Wohnen in
Groß Grönau

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
5

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Groß Grönau

Groß Grönau: Aktive Gemeinde in unmittelbarer Nachbarschaft zu Lübeck


Groß Grönau befindet sich im Nordosten des Herzogtums Lauenburg und grenzt im Süden direkt an Lübeck. Der Ort liegt am nördlichen Rand des Naturparks Lauenburgische Seen, der mit seinen 40 Seen und ausgedehnten Wäldern ein beliebtes Ausflugsziel darstellt.

Im Osten bildet die Wakenitz die Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Die Innenstadt Lübecks erreicht man mit dem Auto in etwa 15 Minuten. Südlich des Ortes verläuft die Ostseeautobahn A 20. Vier Kilometer südwestlich befindet sich der Regionalflughafen Lübeck-Blankensee, dessen Ausbau die Gemeinde Groß Grönau aktuell zu verhindert sucht.

Gute Infrastruktur

Trotz der Nähe zu Lübeck hat der Ort seine Eigenständigkeit bewahrt. Die Landwirtschaft spielt mit vier Betrieben nur noch eine untergeordnete Rolle. Ein Einkaufszentrum und diverse Einzelhandelsgeschäfte vom Bäcker über den Gartenmarkt bis zum Schreibwarengeschäft bieten gute Einkaufsmöglichkeiten. Das Handwerk ist mit einer Vielzahl von Betrieben vertreten. Dennoch leben auch in Groß Grönau mittlerweile viele Pendler, darunter zahlreiche Ärzte, die im benachbarten Lübeck tätig sind. Auch zum Besuch weiterführender Schulen fahren die Kinder in die Travestadt. Die Grundschulkinder besuchen die Waldschule im Ort. Die Kirchengemeinde unterhält einen Kindergarten. Im Nachbarort Blankensee gibt es eine Kindertagesstätte. Als Veranstaltungszentren stehen die Grönau-Halle und das Gemeinschaftshaus Alte Schule zur Verfügung. Diverse Vereine sorgen für ein ausgesprochen reges Gemeinschaftsleben.

Ortsbild und Umgebung

Groß Grönau wird in Nord-Süd-Richtung von der B 207, der Alten Salzstraße, durchzogen. Seit Kurzem entlastet eine neue Trasse der B 207 das Dorf vom Durchgangsverkehr. Den Mittelpunkt bildet die gotische St. Willehad-Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Östlich des historischen Ortskerns erschließt die Gemeinde derzeit eine Neubausiedlung mit 29 Bauplätzen. Weitere großzügige Wohngebiete sind in den vergangenen Jahrzehnten bereits entstanden. Vis-à-vis der Kirche lädt die in einem reetgedeckten Fachwerkhaus untergebrachte Altdeutsche Bierstube zu Speisen und Getränken ein. Neben einigen anderen Restaurants sind auch Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden. Die aufgrund der Lage an der ehemaligen innerdeutschen Grenze vielfach noch unberührte Natur rund um Groß Grönau macht den Ort auch für Ausflügler und Urlauber attraktiv. Ein gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz und die Wassersportmöglichkeiten auf der Wakenitz fördern zudem den Tourismus.

Groß Grönau bietet eine gute Infrastruktur und unberührte Naturräume.

Christin Springer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}