Wohnen in
Weisenau

Mietwohnungen
17
Eigentumswohnungen
9
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
8

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Weisenau

Weisenau: Dörfliches Leben direkt an der Stadtgrenze

Am südöstlichen Ende der Mainzer Innenstadt, direkt am Rhein und mit wunderbarer Aussicht auf den Fluss und das gegenüber liegende Ufer liegt Weisenau, ein ehemaliges Fischer- und Winzerdorf und heute Industriestandort mit günstigen Verkehrsanbindungen sowie hübschen Häusern und kleinen Geschäften.

Schmale Gassen führen vom Rhein zum Ortskern mit seiner alten Kirche. Eine Hauptstraße lenkt den Autofahrer vom Ufer bis zum Ende dieses alten Mainzer Stadtteils, wo sich in Richtung Laubenheim Discounter, Neubauten und ein Sportplatz befinden. Noch ein Stück weiter östlich trifft man auf das Industrieviertel, das von dem im 19. Jahrhundert gegründeten Zementwerk dominiert wird. Dadurch, dass Weisenau relativ eng von den umliegenden Stadtteilen bzw. dem Rhein und der Autobahn begrenzt wird, kann sich der Ort nicht mehr wirklich vergrößern, was der zum Großteil hier noch vorherrschenden Idylle nicht schadet.

Verkehrsanschlüsse und Wohnmöglichkeiten

Sechs Buslinien führen durch Weisenau und von hier nach Gonsenheim, Ginsheim, Lerchenberg, Laubenheim, Mombach und natürlich in die lebendige Mainzer Innenstadt. Im Nordosten führt die L 431 am Rhein entlang, im Süden erschließt die A 60 in wenigen Minuten weitere Mainzer Vororte und führt in der anderen Richtung über die Weisenauer Brücke nach Ginsheim-Gustavsburg.

Entlang der Hauptstraße finden sich aneinander gereiht nette Ein- und Mehrfamilienhäuser, zum Teil mit kleinen Betrieben wie Metzgereien, Friseursalons und Blumenläden im Erdgeschoss, in denen man gemütlich einkaufen und sich verwöhnen lassen kann. Eine Zweigstelle der Mainzer Volkshochschule befindet sich ebenfalls hier, außerdem Gaststätten und Kneipen. In den abgehenden Straßen finden sich neben älteren Backsteinhäuschen mit hübschen Vorgärten auch immer wieder neuere Bauten und weitere Geschäfte. Wegweiser führen zu den großen Lebensmittelanbietern sowie in das im Südosten gelegene Industriegebiet.

Bildung und Freizeit

Den mehr als 10.000 Menschen, die derzeit in Weisenau leben, stehen je eine katholische, eine evangelische und eine jüdische Gemeinde mit entsprechenden Kirchen bzw. einer Synagoge zur Verfügung und auch Jehovas Zeugen sowie eine Neuapostolische Gemeinde haben hier Versammlungsräume. Fünf Kindergärten und Horte, eine Grund-, eine Haupt-/Ganztagsschule und ein Gymnasium sorgen für die Bildung des Nachwuchses. Nachmittags können die kleinen und größeren Kinder das Kinder- und Jugendzentrum aufsuchen oder sich auf einem der Spiel- und Bolzplätze austoben. Für Senioren gibt es eine Tagesstätte und ein Wohnheim. Genügend Ärzte, Therapeuten und Apotheken stellen die medizinische Versorgung sicher.

Ihre Freizeit verbringen die Einwohner neben Ausflügen in die nahe gelegene Innenstadt, wo Theater, Kinos und Clubs locken, am liebsten in den örtlichen Restaurants und Gaststätten und bei Spaziergängen am Rheinufer oder in einem der vielen Vereine, die sich hier im Laufe der Zeit gegründet haben. Ob Angelsportverein oder Athletenclub, Rotes Kreuz oder Freiwillige Feuerwehr, Gesang- oder Geflügelzuchtverein, Modellbauer, Sportler oder Tänzer - für jeden findet sich in Weisenau eine passende Gemeinschaft, in der man dem geliebten Hobby oder Ehrenamt frönen kann.

Weisenau ist ein freundlicher, kleiner Stadtteil, nahe an der Mainzer Innenstadt und sehr hübsch am Rhein gelegen, ausgestattet mit allem, was man für den täglichen Bedarf braucht und sich für das dörfliche Wohlbefinden wünscht.

Christine Miksch

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}