Wohnen in
Gundersheim

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
3

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Gundersheim

Gundersheim: Selbständiger Weinort

Obgleich Gundersheim der Verbandsgemeinde Westhofen angehört, besitzt es einen hohen Selbständigkeitsgrad. Arbeitsplätze, öffentliche Einrichtungen und Freizeitangebote gibt es direkt im Ort. Sie werden durch die Anbindung an andere Städte zusätzlich optimiert.

Gundersheim liegt etwa acht Kilometer südöstlich von Alzey und zwölf Kilometer nordwestlich von Worms. Die größeren Städte Mainz und Kaiserslautern liegen jeweils gut 40 Kilometer entfernt. Da die Autobahnen A 61 und A 63 in unmittelbarer Umgebung jeweils Anschlussstellen haben, sind die Städte allesamt schnell erreicht. Für gute Verkehrsverbindungen sorgen zusätzlich das Netz aus Landstraßen und die Bundesstraße B 271. Wer über keinen Pkw verfügt, nutzt das öffentliche Schienennetz, an das der Ort durch einen eigenen Bahnhof angebunden ist, die Buslinien oder das Fahrrad. Gerade letzteres bietet sich an, um die Landschaft zu erkunden oder um kurze Strecken etwa in die Nachbarorte Flomborn Eppelsheim, Westhofen, Bermersheim, Dalsheim und Oberflörsgeim zu überbrücken.

Malerische Umgebung

Gundersheim fügt sich mit seinem dörflich-ländlichen Charakter hervorragend in die grüne Umgebung ein, die vornehmlich von Landwirtschaft und Weinanbau geprägt ist. Ferner gibt es auch Naturschutzterritorien, weswegen die Region gerne als Naherholungsgebiet für die Ballungsräume der Umgebung genutzt wird. Besonders der berühmte Rosengarten, der auf dem Gelände der ehemaligen Kalksteinbrüche entstand, zieht regelmäßig Besucher an.

Gewerbegebiet bietet Arbeitsplätze

Obwohl Gundersheim mit seinen rund 1600 Einwohnern nicht zu den größten Ortschaften der Umgebung zählt, können die Anwohner ein relativ autarkes Leben führen. So bietet ein zwölf ha großes Gewerbegebiet Einkaufsmöglichkeiten und Arbeitsplätze. Aktives Vereinsleben und Kindergarten sorgen für zusätzliche Attraktivität. Eine Grundschule gibt es direkt vor Ort, aber für den Besuch einer weiterführenden Schule muss der Weg nach Westhofen oder nach Alzey angetreten werden. Da diese aber mit dem Bus oder mit dem Rad schnell erreichbar sind, stellt dieses Defizit kein Problem da.

Zusammengefasst ist Gundersheim eine schöne Ortschaft, die vor allem von ihrer malerischen Umgebung und der unkomplizierten Erreichbarkeit größerer Städte profitiert. Entsprechend ist Gundersheim vor allem für Pendler ein beliebter Wohnort.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20180808134010 / r15653