Wohnen in
List

Mietwohnungen
65
Eigentumswohnungen
57
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
4

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in List

List: Gründerzeitbauten und Stadtvillen

Gerne wird die List von ihren Bewohnern größer gemacht, als sie eigentlich ist. Das liegt daran, dass die angrenzenden Stadtteile Vahrenwald, Oststadt und die Eilenriede bei derartigen Behauptungen dann einfach eingemeindet werden. Aber auch ohne dieses unzulässige Vorgehen kann sich der Stadtteil im Norden der Innenstadt sehen lassen und mit 43.000 Einwohnern ist er tatsächlich auch nicht gerade klein.

Der Stadtteil List ist besonders für die Lister Meile, eine beliebte Fußgängerzone, bekannt, die aber nur teilweise zum heutigen Stadtteil gehört - der weitaus größte Teil verläuft in der Oststadt. An die Lister Meile schließt sich die Podbielskistraße an, die in nordöstlicher Richtung später vierspurig mit Straßenbahn stadtauswärts verläuft. An deren Anfang ist der Traditionsstandort der Keks-Firma Bahlsen zu finden. Heutzutage ist hier jedoch nur noch die Verwaltung des Konzerns ansässig. Bahlsen hat ebenso das Ortsbild geprägt, wie die Firma Pelikan, die heutzutage nicht mehr ihren Firmensitz in der List hat.

Stadtvillen, Bürgerhäuser und der Stadtwald Eilriede

Durch die zahlreichen großen und aufwendig sanierten Altbauwohnungen aus hat sich die Sozialstruktur des Stadtteils stark gewandelt. Wurden die Wohnungen früher oft von Studenten für Wohngemeinschaften genutzt, so leben hier heute Akademiker. Der hohe Anteil an Lehrern, Geistes- und Sozialwissenschaftlern brachte List gar den Spitznamen "Pädagogenghetto" ein. Nördlich der Podbielskistraße, bei Hannoveranern auch kurz "Podbi" genannt, sind große Bürgerhäuser mit zahlreichen Grün- und Mehrzweckflächen anzufinden. Südlich der Podbi, an der Eilenriede sind vorwiegend Stadtvillen mit Blick auf den angrenzenden Stadtwald Eilriede vorzufinden.

Schnelle Verkehrsanbindung und Naherholung

Die Podbi ist eine schnelle Verkehrsanbindung von der Autobahn im Nord-Osten Hannovers, bis ans Zentrum heran. So gelangt man über diese Straße nicht nur schnell ins Umland von Hannover, sondern auch über das Autobahnkreuz vor Hannovers Stadtgrenze in den Rest Deutschlands. Gleichzeitig fahren drei Straßenbahnlinien auf der Podbi, und verbinden die List schnell und bequem mit dem Zentrum, und von dort in alle Teile der Stadt.

List verfügt im Norden über ein eigenes Städtisches Schwimmbad, das schnell über die Straßenbahn zu erreichen ist. Wohnt man in Zentrumsnähe, lohnt sich ebenso ein Abstecher zum Schwimmbad im angrenzenden Vahrenwald. Möchte man doch lieber Wandern, Rad fahren oder Joggen, so kann man dieses in der angrenzenden Eilenriede, Hannovers Stadtwald, machen. In nur wenigen Minuten vergisst man, dass man sich hier eigentlich mitten in der Stadt befindet.

List bietet für alle, die es sich leisten können große, helle Altbauwohnungen und schöne Stadtvillen im Grünen bei gleichzeitiger komfortabler Verkehrsanbindung.

Tilmann Rüther

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wieder.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}