Wohnen in
Döhren

Mietwohnungen
29
Eigentumswohnungen
12
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Döhren

Döhren: Natur und Infrastruktur im Süden Hannovers

Döhren ist mit rund 13.300 Einwohnern der einwohnerstärkste Stadtteil des Stadtbezirkes Döhren-Wülfel und auch der abwechslungsreichste. Südlich vom Südschnellweg gelegen, erstreckt sich der Stadtteil entlang der Hildesheimer Straße. In Döhren sind auch heute noch Häuser aus der Gründerzeit zu bewundern.

Günstig, schön ... schön günstig? In Döhren lässt es sich angenehm wohnen, zu angemessenen Preisen. Durch die etwas größere Entfernung zur Innenstadt sind die Mieten in diesem Stadtteil moderat. Verschiedenste Menschen hat es nach Döhren gezogen. Darunter auch immer wieder Studenten, denn die günstigen und großräumigen Wohnungen eignen sich hervorragend für WGs. Und wenn das Geld etwas knapper ist, dann nimmt man gerne den Weg zur Universität in Kauf.

Zudem verfügt Döhren über eine sehr gute Infrastruktur. Von Restaurants, Cafés und Kneipen über einen Wochenmarkt bis zu den neu entstandenen Supermärkten an der Hildesheimer Straße, hier sollten Sie ihre Einkäufe erledigen können.

Nah, idyllisch und großzügig

So kann man die Naherholung in Döhren beschreiben. Denn davon gibt es reichlich. Zwar nicht alles direkt in Döhren, aber direkt an den Stadtteil angrenzend. Im Norden von Döhren ist das Südufer des Maschsees mit seinem Strandbad. Hier kann man sich im neu errichteten Restaurant Die Insel von einem Sterne-Koch kulinarisch verführen lassen.

Im Norden sind die Ausläufer der Eilenriede zu erreichen. Die Eilenriede ist der Stadtwald von Hannover und bietet Spaziergängern und Radfahrern genügend Wege, um sich vom Alltagsstress zu erholen. Wer aber lieber eine nasse Erholung sucht, der kann sich zu den Kiesteichen begeben. Die Kiesteiche sind eine Wiesen- und Seenlandschaft und bieten eine Vielzahl an Bademöglichkeiten.

Wenn einen die Fernsucht packt

Von Döhren geht es schnell Richtung Innenstadt, und von dort dann in alle Richtungen in Hannover, oder über den Hauptbahnhof ins ganze Land. Das Zentrum von Hannover erreicht man am schnellsten mit der Straßenbahn. Die Linien 1, 2 und bringen einen schnell in die City. In Döhren verkehrt sie zwischen den Fahrspuren der Hildesheimer Straße und in der Südstadt wird sie zur U-Bahn, um den Verkehr auf der Hildesheimer nicht weiter zu stören. Die Hildesheimer Straße ist auch die Möglichkeit, mit der man direkt ins Zentrum mit dem Auto gelangen kann. Und wenn es mal weg aus Hannover gehen soll, dann bringt einem der nördlich verlaufende Südschnellweg zur A 7, die im Osten an Hannover vorbei führt.

Döhren bietet abwechslungsreiches Wohnen in einer netten Umgebung. Hier ist alte und neue Bausubstanz gut miteinander verbunden worden, und so haben hier viele Menschen zufrieden ihr Haus und ihre Wohnung gefunden.

Tilmann Rüther

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wieder.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}