Wohnen in
Langwasser Nordwest

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
2
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Langwasser Nordwest

Langwasser-Nordwest: Hoch- und Reihenhäuser


Wer von der Autobahn aus Richtung München auf die Nürnberger Innenstadt zufährt, passiert die links und rechts aufgereihten, teils über 15 Stockwerke hohen Hochhäuser von Langwasser-Nordwest. Aber der erste Blick täuscht: die Zufriedenheit der Bewohner mit ihrem Stadtteil ist sehr hoch und hinter den Hochhäusern verbergen sich Einfamilienhaussiedlungen.

In Langwasser gelang, was sonst fast überall auf der Welt gescheitert ist: Der Bau einer Trabantenstadt, die nicht zum Ghetto wurde. Auch im nordwestlichsten der vier Stadtbezirke, die den Zusatz 'Langwasser' im Namen tragen, liegt die Sozialhilfequote unter dem Durchschnitt.

Die Straßen und Wege sind unerwartet sauber. Das hat eine Reihe von Gründen. Einer liegt in der überdurchschnittlichen Wohndauer. Viele Bewohner wohnen schon mehrere Jahrzehnte hier, einige seit dem Bau der Häuser, die überwiegend ab den 1960er Jahren entstanden. Das spiegelt sich auch im Alter der Bewohner. Mehr als jeder vierte Einwohner ist über 65 Jahre alt.

Je höher, desto grüner

Wer den Stadtteil zu Fuß erkundet, sieht die Vorteile der von den Architekten an vielen Stellen gewählten Bauweise: Weil die Häuser in die Höhe gewachsen sind, bleibt viel Platz für Grün. Man kann fast sagen, je höher die Häuser in Langwasser-Nordwest sind, desto grüner ist der Stadtteil.

Wer dennoch lieber im Einfamilienhaus lebt, wird ebenfalls in Langwasser-Nordwest fündig. Vor allem im Südwesten gibt es neben niedrigeren Mehrfamilienhäusern auch zahlreiche Reihenhäuser.

Infrastruktur

Zum städtebaulichen Konzept in Langwasser-Nordwest gehört auch die Versorgung mit den wichtigsten Dienstleistern. Dazu gehören neben Geschäften für den täglichen Bedarf auch zwei Kindergärten und eine Grundschule mit benachbartem Kinderhort. Nur für Kinderkrippe muss man den Stadtteil verlassen. Im Umkreis von drei Kilometern stehen aber auch hier vier Anbieter bereit.

Wem das Angebot an Geschäften in Langwasser-Nordwest nicht ausreicht, hat die Wahl: In die U-Bahn nach Süden oder nach Norden? Mit gleich drei U-Bahn-Stationen ist der Stadtteil hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Wenige Stationen nördlich steht das Einkaufsangebot von Süd- und Innenstadt zur Verfügung. Von der Station Scharfreiterring im Süden des Stadtteils ist es nur eine Station zum Franken-Center, dem nach eigenen Angaben größten Einkaufszentrum Nordbayerns.

Langwasser-Nordwest ist anders, als es der nur Schnell-Vorbei-Fahrende wahrnimmt. Die Lage an der U-Bahnlinie U1 ist ein großer Trumpf. Nur wenig südlich liegt eines der größten Einkaufszentren Bayerns. Vor allem aber ist der Stadtteil überraschend grün. Die Zufriedenheit der Bewohner zeigt sich in dem hohen Anteil alter Menschen, die hier teils schon Jahrzehnte wohnen.

Tilman Weigel

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20171011131332 / r15569