Wohnen in
Rheinau

Mietwohnungen
23
Eigentumswohnungen
10
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
8

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Rheinau

Rheinau (Mannheim): Schlichte Wohngegend mit freundlichem Anstrich

Der im Südosten Mannheims liegende Stadtteil Rheinau wird vor allem durch Hochhaussiedlungen und Mehrparteienhäuser geprägt. Der Stadtteil gibt sich alle Mühe sein Negativimage abzulegen – insgesamt mit Erfolg.

Der gleichnamige Stadtbezirk Rheinau besteht aus den Stadtteilen Casterfeld, Rheinau-Mitte, Rheinau-Süd, Pfingstberg und die Ortsteile Sporwörth und Vorderer Sporwörth.

Rheinau liegt am äußersten südöstlichen Rand des Stadtgebietes von Mannheim und wird von der B 36 durchzogen. Typische Hochhaussiedlungen dominieren das Stadtteilbild, das jedoch von farblich freundlicher gestalteten Mietshäusern auf der gegenüberliegenden Seite aufgewertet wird. Die schnurgerade verlaufende Hauptverkehrsstraße auf der auch die Straßenbahn verkehrt, ist der Dreh- und Angelpunkt Rheinaus. Hier haben sich Supermärkte, Apotheken und andere Geschäftsbetriebe niedergelassen.

Kultur, Freizeitaktivitäten und Naherholungsgebiete

Im Stadtteil Pfingstberg, der für seine herausragenden Kirchenbauten überregional bekannt ist, liegt mit der St. Theresia eine der schönsten Kirchen Deutschlands. Bemerkenswert ist auch der Flügelradbrunnen auf dem Marktplatz, der von den Mannheimern im Rahmen der „Marktplatz-Initiative Pfingstberg“ konzipiert, teilweise selbst finanziert und von der Künstlerin Maritta Kaltenborn gestaltet wurde.

Zu Rheinau gehört auch ein Waldstück mittlerer Größe, in dem sich Radfahrer, Jogger und Spaziergänger umher tummeln. Die Ausläufer des Rheins werden leider von Industriegebäuden versperrt, für Wasserliebhaber bietet der Rheinauer See am unteren Stadtteilrand jedoch einen guten Ausgleich. Dieses Areal macht mit Tennisplätzen und Segelboten einen noblen Eindruck und steht damit im starken Kontrast zum übrigen Stadtteilbild.

Infrastruktur

Über den ganzen Stadtteil verteilt finden sich Schulen aller Bildungsformen: Grundschule, Haupt- und Realschule sowie Gymnasium. Abends werden die Sporthallen der Schulen von Vereinen genutzt. Dabei bietet Rheinau nicht nur sportlichen Interessierten eine Heimat, auch Gesangs- und Musikvereine befinden sich unter den ca. 50 eingetragenen Vereinen des Stadtteils.

Rheinau wird von der Straßenbahnlinie 1 angefahren und beheimatet gleichzeitig deren Endhaltestelle. Mit dieser Linie erreicht man in ca. 20 Minuten den Mannheimer Hauptbahnhof und die Innenstadt. Weiter fahren die Buslinien 47 und 48 in umliegende Stadtteile. Das Autobahnkreuz Mannheim liegt in der Umgebung und bietet Anschluss an die A 6.

Rheinau ist nicht der beliebteste Stadtteil Mannheims, aber durch optische Verschönerungen wurde das Stadtteilbild aufgefrischt. Und obwohl es auch einige schöne Ecken in Rheinau gibt und der schlechte Ruf stellenweise unbegründet ist, ist das Wohnen hier eher einfach und in erster Linie preiswert.

Stefano Biondi

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}