Haus verkaufen? Jetzt passenden Makler finden!​

Bevor Interessenten zur Hausbesichtigung kommen sollten Sie Reparaturen und Ausbesserungen vornehmen. Setzen Sie außerdem Garten, Terrasse und Innenräume rechtzeitig vor den einzelnen Hausbegehungen in Stand. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps dazu, wie Sie das zu verkaufende Objekt ansprechend präsentieren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Merzen Sie vor einer Hausbesichtigung kleine Mängel am Gebäude aus und entfernen Sie Unkraut, Spielzeuge, Werkzeuge oder lose Kabel in Haus und Garten.
  • Reinigen Sie Fenster, Böden, Teppiche, Gardinen, Haushaltsgeräte, Sanitäranlagen sowie Gehwege und Parkplätze.
  • Rechnen Sie bei der Hausbesichtigung mit Fragen rund um die Immobilie selbst, das Grundstück und die Nachbarschaft wie etwa zu Um- und Anbauten, Verkehrslärm, anstehenden Modernisierungsmaßnahmen, Sonnenstand, Wegerecht oder Grundschuld.
  • Wenn Sie die Besichtigung nicht alleine vorbereiten können, weil Ihnen die Zeit fehlt, können Sie auch auf einen erfahrenen Makler zurückgreifen, der für Sie die gesamte Abwicklung übernimmt. Hier können Sie sich kostenlos drei akler aus Ihrer Region empfehlen lassen.
Immobilie erfolgreich verkaufen

Wie bereite ich mich beim Hausverkauf für Besichtigungen vor?

Eine Immobilie, die für die Hausbesichtigung professionell und ansprechend gestaltet wird, verkauft sich nicht nur schneller, sondern erzielt mitunter auch höhere Preise. Dies sind gute Gründe dafür, das zu verkaufende Haus für Interessenten aufzuhübschen. Aber was sind konkrete Ansatzpunkte?

Vorbereitung der Besichtigung beim Hausverkauf

  • Machen sie einen aufmerksamen Rundgang durch Haus und Garten bei dem Sie eventuelle Makel, die zu beseitigen sind, notieren.

  • Überlegen Sie, ob Sie das Aufräumen in die professionellen Hände von Homestagern und Landschaftsgärtnern abgeben möchten.

  • Vereinbaren Sie Termine gegebenenfalls mit großzügigem Vorlauf.

Tipps für das Grundstück

  • Setzen Sie beschädigte Zäune und Geländer im Garten in Stand.

  • Stellen Sie sicher, dass die Außenbeleuchtung funktioniert.

  • Fegen Sie Gartenwege, Zufahrten, Terrasse und Balkon und den Eingangsbereich.

  • Befreien Sie das Grundstück von Laub und Unrat.

  • Mähen Sie den Rasen, jäten Sie Unkraut in Beeten und schneiden Sie die Hecken.

  • Entfernen Sie Verschmutzungen auf dem Asphalt.

  • Räumen Sie Gartengeräte und Werkzeuge aus dem Weg.

  • Bessern Sie eventuelle Schäden an der Hausfassade aus.

  • Wählen Sie einen Standort für die Mülltonnen, an dem sie nicht ins Auge stechen.

Tipps für die Innenräume

  • Reinigen Sie verschmutzte Teppiche, Gardinen und Polster.

  • Erledigen Sie klassische Schönheitsreparaturen.

  • Präsentieren Sie Sanitäranlagen und Haushaltselektronik in sauberem Zustand.

  • Putzen Sie die Fenster und lassen Sie viel natürliches Tageslicht ins Haus.

  • Kontrollieren Sie die Beleuchtung und tauschen Sie defekte Leuchten aus.

  • Verstauen Sie persönliche Gegenstände wie Fotos oder Dekoration.

  • Verräumen Sie Gebrauchsgegenstände wie Staubsauger und Wäscheständer.

  • Beseitigen Sie frei liegende Kabel, Kinderspielzeug und dergleichen.

  • Machen Sie Stromzähler, Wasserzähler und Telefonanschluss zugänglich.

  • Lüften Sie Ihr Haus vor der Besichtigung.

Wie bereitet man sich beim Hausverkauf auf eine Besichtigung vor?

Die Vorbereitung der Immobilie für die Hausbesichtigung ist eine Frage der Organisation. Die emotionale Vorbereitung ist oftmals die weit größere Hürde.

  • Führen Sie sich vor Augen, aus welchen Gründen Sie Ihre Immobilie verkaufen.

  • Behalten Sie einen kühlen Kopf und bereiten Sie Ihre Argumentation vor.

  • Bleiben Sie bei der Präsentation möglichst sachlich, neutral und vor allem ehrlich.

  • Stellen Sie nützliche Utensilien wie Stift und Papier für die Käufer bereit.

  • Bieten Sie Ihren Besuchern ein Getränk an, eventuell auch kleine Snacks.

  • Schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre, in der auch Sie sich wohlfühlen.

  • Bereiten Sie sich auf mögliche Fragen während der Hausbesichtigung vor.

Sie möchten Ihre Immobilie inserieren?

Mit uns finden Sie ohne Risiko den richtigen Käufer. Inserien Sie jetzt schnell & einfach Ihre Immoblie - mit Zufriedenheitsgarantie.

Anzeige schalten

Was sind bei der Hausbesichtigung typische Fragen?

In Ihrer Annonce und Ihrem Exposé haben Sie bereits viele Fragen, die Interessenten bei einer Hausbesichtigung haben könnten, im Vorfeld beantwortet. Dennoch sollten Sie die wichtigsten Eckdaten parat haben. Interessenten stellen bei der Hausbesichtigung Fragen zum Baujahr, zur Grundstücksgröße und Wohnfläche, zu den Energiekosten oder zu möglichen rechtlichen Einschränkungen bei Um- oder Anbauten.

Tipp

Um sich auf Fragen bei der Hausbesichtigung vorzubereiten, versetzen Sie sich in Käuferlage. Welche Fragen würden Sie stellen, welche Informationen Sie interessieren? Überlegen Sie sich hierzu die Antworten und machen Sie sich stichwortartig Notizen. 

Häufig werden bei Hausbesichtigungen Fragen gestellt, auf die Sie sich gut vorbereiten können:

  • Kann das dazu gehörige Gartengrundstück bebaut werden?

  • Wie verhält es sich mit dem Wegerecht?

  • Besteht eine Grundschuld und wie hoch ist diese gegebenenfalls?

  • Wie sind die Nachbarschaft und die Verkehrslage rund um das Haus?

  • Wo ist die Sonnenseite, wie ist zu welcher Tageszeit der Sonnenstand?

  • Ist die Wohngegend sicher, gut an den ÖPNV angebunden, ruhig?

  • Verfügt die Immobilie über private oder öffentliche Parkmöglichkeiten?

  • Ist das Haus isoliert, wurde kürzlich saniert oder stehen Modernisierungen an?

  • Gibt es Keller oder Dachboden und sind die Räume trocken?

  • Wird die Einbauküche mit verkauft – inklusive oder gegen eine Abschlagszahlung?

  • Welche Wände sind tragend, welche können geändert oder abgerissen werden?

  • Gab oder gibt es Schimmel, Pilzbefall oder ökologische Altlasten im Haus?

  • Wie modern sind Wasserrohre, Stromleitungen und Fenster?

  • Verlangen Sie eine Anzahlung oder einen Finanzierungsnachweis?

  • Warum möchten Sie verkaufen?

Schritt für Schritt durch den Verkauf
Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen und benötigen Hilfe bei der Vorbereitung oder Abwicklung? Wir begleiten Sie Schritt für Schritt, damit Sie Ihre Immobilie schnell, einfach und mit dem besten Preis verkaufen können.

Wie läuft beim Hausverkauf eine Besichtigung ab?

Wenn Interessenten nach einem Termin zur Hausbesichtigung fragen, haben Sie mit Ihrem Exposé und Ihrer Anzeige bereits einen guten Eindruck gemacht. Damit Sie diesen nicht trüben, sollten Sie sich beim Hausverkauf für Besichtigungen ausreichend Zeit nehmen. Legen Sie die Hausbesichtigungen so, dass Sie sich den Interessenten ohne Zeitdruck widmen können.

Vereinbaren Sie mehrere Termine am gleichen Tag mit großzügigem Abstand, sodass sich potentielle Käufer nicht die Klinke in die Hand geben. Das verschafft auch Ihnen eine kurze Atempause nach jeder Besichtigung. Begrüßen Sie Ihre Kaufinteressenten freundlich und gewähren Sie Ihnen möglichst barrierefreien Zugang zu allen Räumen.

Bleiben Sie auch bei vielen und detaillierten Nachfragen durch die Interessenten geduldig. Antworten Sie in ruhiger Sprache und bleiben Sie jederzeit ehrlich – auch, wenn es um eventuelle Mängel und Nachteile Ihrer Immobilie geht. Geben Sie Ihren Besuchern auf Wunsch die Möglichkeit, sich auch ohne Ihre Begleitung frei durch das Haus und den Garten zu bewegen. Lassen Sie ihnen Chance, sich abzusprechen und einen unabhängigen Eindruck vom Haus zu verschaffen.

Bieten Sie den Kaufinteressenten am Ende der Besichtigung an, Ihnen weitere Fragen per Telefon oder E-Mail zu beantworten, sowie das Exposé nochmals zuzusenden. Scheuen Sie sich nicht, sieben bis zehn Tage nach der Hausbesichtigung zu fragen, ob noch Interesse besteht oder ob sich noch Fragen aufgetan haben, die während der Hausbesichtigung nicht zufriedenstellend beantwortet wurden.

Führen Sie Buch über echte Interessenten und die Besucher, die abgesprungen sind. Machen Sie sich Notizen zu potentiellen Käufern. So können Sie sich auf die Preisverhandlungen einstellen, die nach der Besichtigung der nächste Schritt beim Hausverkauf sind.

Sie möchten Ihre Immobilie erfolgreich zum Wunschpreis verkaufen?

Vergleichen Sie 100% kostenlos & unverbindlich 3 Angebote von passenden regionalen Immobilien-Maklern und profitieren Sie vom hohen Preisniveau am Markt. Eine ausführliche Bewertung Ihrer Immobilie erhalten Sie vom Experten vor Ort kostenlos.

Makler-Angebote vergleichen
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 3 des Verkaufsprozesses:
Verkauf abwickeln
In unseren 4 Phasen eines Verkaufsprozesses informieren wir Sie rund um den Verkauf und beantworten all Ihre Fragen.