Badsanierung: Auf die Planung kommt es an

Tipps für einen reibungslosen Umbau

Badewannen mit Klauenfüßen verbreiten nostalgisches Flair, aber das gilt weniger für spinatgrüne Fliesen und Waschbecken aus den 1970er Jahren. Eine Badsanierung steht auf der Wunschliste vieler Hauseigentümer ganz oben, doch sie hat ihren Preis.

Nach spätestens 25 Jahren ist es in den meisten Häusern so weit: Das alte Bad ist so unansehnlich und abgenutzt, dass eine Badsanierung ansteht. Diese ist mit hohem Aufwand und entsprechenden Kosten verbunden – deshalb kommt es hier auf sorgfältige Planung an.

Was Heimwerker selbst erledigen können

Die Demontage der ausgedienten Sanitäranlagen und das Entfernen der Fliesen ist eine Aufgabe, die geübte Heimwerker selbst übernehmen können. Das ist allerdings eine mühsame Arbeit, die einige Zeit und Ausdauer erfordert. Wer sie einem Fachbetrieb überlässt, muss sich außerdem nicht um die Entsorgung der Altlasten kümmern. Die neue Badeinrichtung sollten Sie auf jeden Fall vom Fachmann montieren lassen – schon allein um später Gewährleistungsansprüche geltend machen zu können.

Das Bad individuell gestalten

Der Fachhandel bietet unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Kundenberater in Fachbetrieben helfen bei der Entscheidung und wissen, welche Spielräume Größe und Schnitt des Bades sowie das geplante Budget erlauben. Selbst aus kleinen Bädern können repräsentative Schmuckstücke werden.

Die Kosten der Badsanierung im Blick behalten

Der Preis hängt von der geplanten Ausstattung und dem Angebot des Installationsbetriebes ab. Es lohnt sich, verschiedene Kostenvoranschläge einzuholen und zu vergleichen. Eine Entscheidungshilfe können auch Empfehlungen von Freunden oder Bekannten bieten. Regionale Fachhändler bieten oft kostenlos einen Kostenvoranschlag mit Ortsbesichtigung an. Die Preise für die Ausstattung sind sehr unterschiedlich – je nach Qualität. Eine Badewanne kann zwischen 150 und 1.500 Euro kosten, ein Quadratmeter Fliesen zwischen fünf und 40 Euro oder mehr. Generell sollten Sie bei einem kleinen Bad mit einer Standard-Ausstattung mit mindestens 5.000 Euro für die Badsanierung rechnen.

Der Weg zur Traumwohnung
Wir zeigen Ihnen, wie es geht
  • Digitale Bewerbermappe in wenigen Minuten
  • Jetzt Online SCHUFA-BonitätsCheck einholen
  • Wohnwünsche einfach und clever erfüllen
  • Zahle ich zu viel Miete?
  • Für mehr Vertrauen bei Ihrer Immobiliensuche

Erstellen Sie alle geforderten Dokumente online in nur 3 Minuten – ohne Dokumentensuche, Einscannen & Zettelwirtschaft.