Gewerbe in
Rendsburg-Eckernförde (Kreis)

Büros
61
Einzelhandel
21
Gastronomie
11
Lager & Hallen
9

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Der flächengrößte Kreis des nördlichen Bundeslandes Schleswig-Holstein, der Kreis Rendsburg-Eckernförde, punktet durch seine zentrale Lage zwischen der dänischen Grenze und Hamburg. Zu den Besonderheiten des rund 271.000 Einwohner zählenden Kreises gehört die natürliche Grenze durch die Ostseeküste. Das Kreisgebiet zählt 165 Gemeinden, zu denen unter anderem die Kreisstadt Rendsburg gehört. Es ist nicht nur die Vielfalt der landschaftlichen Reize, die den Kreis kennzeichnen, sondern auch die Branchenvielfalt. Der überwiegend ländlich strukturierte Kreis Rendsburg-Eckernförde weist kleine und mittelständische Betriebe in den Bereichen Industrie, Handel und Gewerbe auf, die unter anderem von optimalen Verkehrsanbindungen wie den knapp 100 Kilometer langen Nord-Ostsee-Kanal profitieren, der auf einer Länge von mehr als 70 Kilometern das Kreisgebiet durchfließt. Wer ein Gewerbe im Kreis Rendsburg-Eckernförde ansiedeln will, profitiert darüber hinaus auch von gut erschlossenen Gewerbegrundstücken und attraktiven Gewerbeimmobilien.

Kreis Rendsburg-Eckernförde – Bündelung von ländlichen Strukturen und Kompetenzzentren

Im Kreisgebiet finden sich darüber hinaus auch wichtige Kompetenzzentren für Erholung und Gesundheit, Landwirtschaft, Hochtechnologie und Biotechnik. Bedingt durch den Strukturwandel in der Region, fasst der Dienstleistungssektor immer stärker Fuß und bildet unter anderem ideale Voraussetzungen für das Ansiedeln anderer ergänzender Bereiche. Gut ausgebildete Arbeitskräfte stehen den Märkten ebenso zur Verfügung, wie die Kooperation zwischen Forschung und Unternehmen. Positiv ergänzt werden all diese Standortvorteile durch eine gut ausgebaute Infrastruktur und eine zentrale verkehrsgünstige Lage des Kreisgebietes. Die meist befahrene Wasserstraße weltweit, der Nord-Ostseekanal, transportiert Jahr für Jahr mehr als 40.000 Schiffe durch Schleswig-Holstein. Der Kreishafen in Rendsburg ist einer der bedeutendsten Umschlagplätze für Transportgut aller Art. Gewerbetreibende, die diese Transportmöglichkeit nutzen, profitieren von enormen Kosteneinsparungen. Darüber hinaus überzeugt der Kreishafen von Rendsburg durch seine Lage am wichtigen Schnittpunkt dreier wichtiger Verkehrswege, die aus dem Nord-Ostsee-Kanal, der Autobahn A 7 und der Eisenbahnstrecke in Nord-Südrichtung gebildet werden.

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}