Gewerbe in
Bottrop

Büros
32
Einzelhandel
11
Gastronomie
5
Lager & Hallen
8

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Im Nordwesten des Ruhrgebiets bildet Bottrop das Tor zu einem der wichtigsten Absatzmärkte Deutschlands. Von hier aus lassen sich innerhalb einer Autostunde mehr als 12 Millionen Menschen erreichen. Hier, mitten im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, leben rund 117.000 Menschen, die vom Wandel von der ehemaligen Bergbaustadt zu einer modernen Dienstleistungs- und Industriestadt profitieren. Die Kohleförderung wie auch die Verarbeitung des schwarzen Goldes“ hat heute kaum noch eine Bedeutung am Standort Bottrop. Vielmehr expandieren viele kleine und mittelständische Betriebe und ergänzen die Auswirkungen des Strukturwandels. Die Wirtschaft Bottrops ist gekennzeichnet durch einen attraktiven Branchenmix, der sich auch als ideal für alle erweist, die ein Gewerbe in Bottrop realisieren wollen. Kostengünstige Gewerbeimmobilien und moderate Grundstückspreise sind nur einige der guten Gründe dafür, ein Unternehmen in Bottrop zu gründen.

Bottrop – Facettenreiche Wirtschaftsstruktur

Am Standort finden sich neben chemischen Großunternehmen auch Lebensmittelproduzenten, Dienstleister und Logistikunternehmen. Publikumsmagneten wie das Alpincenter am Bottroper Tetraeder oder der bekannte Movie Park bringen der Region viele zusätzliche Arbeitsplätze. Daneben konnte sich verstärkt in der jüngsten Vergangenheit ein breites Spektrum an Herstellern von Investitionsgütern, der Kommunikationstechnologie wie auch des Umweltschutzes etablieren. Das Bildungs- und Weiterbildungsangebot wie auch die Nähe zu bedeutenden Universitätsstandorten stellt ein großes Potenzial motivierter und gut ausgebildeter Facharbeitskräfte und Hochschulabsolventen zur Verfügung. Ergänzt werden all diese positiven Standortfaktoren durch die zentrale Lage der Stadt und eine gute Verkehrsanbindung. In Ost-West-Richtung durchziehen allein drei Autobahnen, die A 2, A 3 und die A 42, wie auch in Nord-Süd-Richtung die A 31 das Stadtgebiet von Bottrop. Sämtliche Auffahrten liegen zentral im Stadtgebiet und werden durch ein dichtes Netz an Bundesstraßen ergänzt. Bottrop ist ebenso durch das Schienennetz der Deutschen Bahn voll erschlossen und dies in alle Richtungen. Einen hohen Stellenwert nimmt der Rhein-Herne-Kanal ein. Die Hauptwasserstraße im Ruhrgebiet durchquert die Stadt und ein eigener Hafen wie auch der nahe gelegene Stadthafen von Essen gewährleisten einen optimalen Anschluss auch an das internationale Wasserstraßennetz. Die Stadt ist von zahlreichen Flughäfen umgeben wie den internationalen Flughafen Düsseldorf, die Regionalflughäfen Münster, Dortmund und Essen-Mülheim und gewährleisten schnelle Flugverbindungen.

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}