Portrait

Das Bundesland Niedersachsen ist geprägt durch eine große wirtschaftliche Dynamik, die sich auf unterschiedliche Wirtschaftsbereiche bezieht. Wer ein Gewerbe in Niedersachsen gründen will, oder eine Unternehmenserweiterung plant, findet ideale Bedingungen für unterschiedliche Betriebe und Wettbewerbsvorteile auf unterschiedlichen Ebenen. Neue Märkte, eine gut ausgebaute Infrastruktur, und attraktive Förderprogramme gehören zu den attraktiven Anreizen für Gewerbetreibende, in Niedersachsen eine Gewerbeimmobilie zu suchen. Nicht nur die Landeshauptstadt Hannover bietet mit seiner touristischen Angebotsvielfalt Anziehungspunkte für Menschen, die in diesem Bundesland leben und arbeiten wollen. Überall im Land gilt der Leitsatz, die ökologischen und sozialen Belange der Menschen zu befriedigen.

Niedersachsen – bedeutender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort

Das industrielle Herz des Landes liegt in der Region Hannover/Wolfsburg/Braunschweig. Große Automobilbauer wie Volkswagen in Wolfsburg sind hier ansässig. Neben der Stahlindustrie, die mit großen Unternehmen in Salzgitter und Peine vertreten ist, gilt Braunschweig als bedeutender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort. Eher ländlich geprägt ist der Nordosten von Niedersachsen. Im Oldenburger Land, in der Lüneburger Heide, im Emsland und im Elbe-Weser-Dreieck dominiert die Tourismus- und Dienstleistungsbranche. Wer sich als Gewerbetreibender für das schöne Bundesland Niedersachsen entscheidet, wird von einer großen Angebotsvielfalt an Gewerbeimmobilien überrascht sein. Unbebaute Grundstücke und nutzbare Gewerbefläche, die auf unterschiedliche Verwendungszwecke zugeschnitten sind finden sich auf Immobilienportalen ebenso wie Bestandsgebäude. Darüber hinaus kann jeder, der sich für Gewerbeimmobilien Niedersachsen interessiert, auch selber inserieren, um eine optimale Immobilie zu finden.

2 / 20190213164049 / r${buildNumber}