Bildrichtlinie für Gewerbeimmobilien



Die Qualität Ihrer Listings und die professionelle Darstellung Ihrer Objekte ist uns sehr wichtig. In zahlreichen Befragungen haben wir herausgefunden, dass über 86% der Gewerbesuchenden nicht immobilien-relevante Elemente wie Werbung und Logos auf Immobilienbildern als störend empfinden.

 

Durch eine konsequente Überprüfung und Umsetzung der Bildrichtlinie möchten wir eine einheitliche Darstellung innerhalb der Ergebnisliste schaffen. Der entscheidende erste Eindruck soll optimiert und eine erfolgreiche Vermarktung gefördert werden.


Zeitlicher Ablauf


Die Ergebnisse der Befragungen haben uns dazu veranlasst, die bestehenden Richtlinien unserer AGBs noch einmal aufzuzeigen und ab März 2019 etappenweise zu etablieren.

Wir wissen, dass die Anpassung Ihrer Bilder einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Daher möchten wir Sie frühzeitig informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, die Bilder zu entfernen oder zu bearbeiten, die nicht unseren Anforderungen entsprechen.​ Sollten Sie Ihre Bilder schon angepasst haben, sind Sie bestens vorbereitet, sobald der automatische Prozess anläuft. Über den genauen Zeitpunkt werden wir Sie natürlich rechtzeitig informieren.



Allgemeine Richtlinien zur Bereitstellung Ihrer Bilder auf ImmobilienScout24 Gewerbeflächen


Basierend auf Nutzer-Befragungen und bestehenden Vorgaben werden im Folgenden unsere spezifischen Bildrichtlinien vorgestellt. Gewerbebilder mit Elementen wie Logos, Werbebannern und Rahmen werden künftig nicht mehr in der Ergebnisliste angezeigt, da sie die Aufmerksamkeit weg vom eigentlichen Gewerbeobjekt lenken und damit gegen unsere AGBs verstoßen. Zusätzlich werden spezielle Anforderungen zu Verwendung von Wasserzeichen vorgestellt.

1. Logos und Werbebanner auf Fotos


Bilder, die Telefonnummern oder Textinformation enthalten, werden nicht akzeptiert.

Bilder, die Angaben von Internetadressen oder Werbeversprechen beinhalten, werden nicht akzeptiert.

Bilder, die in einen Rahmen gefasst sind, werden nicht akzeptiert.

2. Kriterien zur Verwendung von Wasserzeichen


Um eine einheitliche Darstellung innerhalb der Ergebnisliste zu schaffen, Ihnen aber auch weiterhin die Möglichkeit zu geben, Ihre Urheberrechte an einem Bild zu schützen, haben wir die Vorgaben zur Nutzung von Wasserzeichen standardisiert. Dennoch empfehlen wir auf die Verwendung von Wasserzeichen zu verzichten, da diese vom Suchenden als störendes Element wahrgenommen werden.

Größe und Position


Die Größe eines Wasserzeichens darf max. 1/9 der Gesamtfläche einnehmen.

Wasserzeichen werden ausschließlich in der Mitte horizontal und vertikal zentriert akzeptiert.

Befindet sich das Wasserzeichen außerhalb des gekennzeichneten Bereichs, werden Bilder nicht mehr angezeigt.

Inhalt und Farbe


Ein Wasserzeichen darf entweder aus einem weißen oder schwarzen Firmenlogo ...

... oder aus einem weißen oder schwarzen Schriftzug bestehen.

Sich wiederholende Wasserzeichen oder farbige Logos werden nicht akzeptiert.

Deckkraft


Die Deckkraft darf max. 50% für weiße und 20% für schwarze Wasserzeichen betragen.

Wasserzeichen mit einer höheren Deckkraft können wichtige Bildinformationen verdecken und werden nicht akzeptiert.


Sonderregelung: Startbild der Gebäude-Ergebnisliste

In der Gebäude-Ergebnisliste wird für jeden Gebäude-Stapel ein Bild als Startbild ausgewählt. Neben den oben genannten Faktoren werden in Zukunft folgende Kriterien in die Auswahl dieser Bilder einfließen:

1. Außenansichten von Gebäuden werden präferiert

2. Fotos von Spitzenplatzierungen werden präferiert



Fehlende Berechtigung Bilder Ihrer Immobilie zu veröffentlichen?

Wenn Sie keine Bilder der Immobilie veröffentlichen dürfen, empfehlen wir Ihnen ein repräsentatives Stimmungsbild der Straße, des Viertels oder der Stadt hochzuladen. Beispielsweise können Sie auf kostenlose Fotodatenbanken zurückgreifen.



Ergebnisse der Nutzerbefragung

Wir haben Gewerbeflächen-Suchende auf ImmobilienScout24* zu Objektbildern befragt:


*Quelle: Die Daten basieren auf einer Befragung von Gewerbeflächen-Suchenden auf ImmobilienScout24 vom 10.07. bis 15.07.2018 (N=688)