Gewerbe in
Main-Kinzig-Kreis

Büros
194
Einzelhandel
52
Gastronomie
10
Lager & Hallen
278

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Mehr als 400.000 Einwohner zählen zum hessischen Main-Kinzig-Kreis, der östlich der einflussreichen Rhein-Main-Region beheimatet ist, die als geographisches und wirtschaftliches Zentrum Europas gilt. Die örtliche Nähe zu Frankfurt, optimale Verkehrsanbindungen, gute Ausbildungsmöglichkeiten und qualifizierte Fachkräfte gehören zu den Standortfaktoren, die eine Ansiedlung für Unternehmen attraktiv macht. Der Landkreis, der aus 29 Städten und Gemeinden besteht, überzeugt insbesondere Unternehmen, die ein Gewerbe im Main-Kinzig-Kreis gründen wollen durch seine gut ausgebaute Infrastruktur mit direkten Anbindungen an andere nationale und internationale Verkehrsnetze. Hier finden Unternehmensgründer nicht nur eine Kombination aus urbanem Leben und landschaftlichen Reizen, sondern auch wirkungsvolle Gegensätze aus Tradition und Innovation sowie aus High-Tech und Handwerk. Die daraus resultierenden Wettbewerbsvorteile eignen sich als ideale wirtschaftliche Grundlage für Global Player wie die bedeutenden Unternehmen Degussa, Haraeus, Dunlop, Veritas oder WOCO.

Main-Kinzig-Kreis – Bevölkerungsreichster Landkreis Hessens bietet gute Anbindungsmöglichkeiten und qualifiziertes Fachkräftepotenzial

Der stark ausgeprägte Branchenmix und die Vielfalt der dynamischen Entwicklungen im Main-Kinzig-Kreis gehören zu den Stärken, die ideale Bedingungen für den verarbeitenden Mittelstand und moderne Großunternehmen liefern. Die Gummi- und Kunststoffindustrie gehört zu den stärksten Branchen im Bereich verarbeitendes Gewerbe und auch Industriezweige wir die Elektrotechnik, der Maschinenbau, der Fahrzeugbau und die chemische Industrie konnten sich im Kreisgebiet erfolgreich etablieren.

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}