Gewerbe in
Bergstraße (Kreis)

Büros
134
Einzelhandel
39
Gastronomie
14
Lager & Hallen
226

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Der hessische Kreis Bergstraße liegt mit seinen rund 263.000 Einwohnern, bedingt durch die geographische Nähe zu Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, inmitten der beiden Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar. Die überwiegend touristisch geprägte Region des Kreises Bergstraße bietet darüber hinaus auch bedingt durch das milde Klima ideale Bedingungen für den Anbau von Spargel, Tabak und Wein. Der außergewöhnliche Branchenmix von traditionellen und mittelständischen Betrieben und bedeutenden Großunternehmen bietet beste Ansiedlungschancen für Existenzgründer, die ein Gewerbe im Kreis Bergstraße realisieren wollen.

Der Kreis Bergstraße – Metropolregionen prägen die Leistungsfähigkeit des Standortes

International erfolgreich agierende Firmen wie BASF in Lampertheim, Langnese-Iglo in Heppenheim, Suzuki du Tyco Electronics in Bensheim wie auch IXYS Semiconductor und Sirona, bieten vielen Menschen in der Region einen krisenfesten Arbeitsplatz. Der Kreis Bergstraße profitiert mit seinen 22 Gemeinden von der Nähe zum internationalen Flughafen Frankfurt und seinem großen Potenzial an qualifizierten Arbeitskräften. Unzählige Bildungsangebote im Kreis wie auch die Nähe zu bedeutenden Universitätsstädten wie Frankfurt am Main, Heidelberg und Darmstadt stehen für die Möglichkeiten der Region, auch Führungskräfte zu gewinnen. Das wirtschaftliche Kernstück des Kreises wird durch mehr als 15.000 Handwerks- und Handelsbetriebe gebildet, die eine Neuansiedlung attraktiv machen. Ergänzt werden all diese wichtigen Standortfaktoren durch Anschlüsse an vier Autobahnen wie auch Fernstraßen. Ein dichtes Schienennetz der deutschen Bahn und anderer Verkehrsverbünde gewährleisten eine reibungslose Anbindung auch in weitere Regionen. Personen und Güter profitieren darüber hinaus auch den Wasserstraßen Neckar und Rhein.

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}