Portrait

Brandenburg hat längst die Weichen für einen Wirtschaftsstandort mit Wachstumspotenzial gestellt. Existenzgründer und Firmen, die eine Erweiterung planen, oder ein Gewerbe in Brandenburg gründen wollen, profitieren von innovativen Technologien und dem Ausbau bedeutender Wirtschaftszweige. Die Kreativität und das große Engagement der Brandenburger wird nicht nur in der Landeshauptstadt Potsdam und Frankfurt an der Oder deutlich, sondern auch landesweit in vielen kleinen und mittleren Städten. Neben traditionell ansässigen Branchen bietet dieses Bundesland unter anderem durch eine gut ausgebaute Infrastruktur optimale Bedingungen für Gewerbeimmobilien. Brandenburg bietet als so genanntes Flächenland ausreichend Platz für Neuansiedlungen und überzeugt zudem durch eine große Vielfalt an Freizeit- und Erholungsangeboten.

Brandenburg – wettbewerbsfähige Wirtschaftsstruktur

Schwerpunktmäßig verteilen sich industrielle Ansiedlungen um Berlin und entlang der Autobahn wie auch an den traditionellen Standorten Brandenburg an der Havel, Eisenhüttenstadt an der Oder und in Hennigsdorf. Im südlichen Teil des Landes findet sich eine Vielzahl an Logistikfirmen und Dienstleistungsunternehmen. Im Nordosten Brandenburgs liegt ein industriell geprägter Schwerpunkt der erdölverarbeitenden Industrie und der Papierindustrie, während mehrere Braunkohlegruben im Süden des Landes dominieren, um die Kraftwerke der Vattenfall Europe AG zu versorgen. Daneben prägen abseits der industriellen Kerngebiete die Lebensmittelindustrie, das holzverarbeitende Gewerbe und die Landwirtschaft die Entwicklung des Landes. Brandenburg konnte sich in jüngster Vergangenheit durch bedeutende Forschungsinstitute und Entwicklungen im Bereich Biotechnologie hervortun und erweist sich somit als geeigneter Standort für zukunftsorientierte Wirtschaftsbranchen aller Art.

Gewerbeimmobilien zur Miete in Brandenburg

Gewerbeimmobilien zum Kauf in Brandenburg

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}