Gewerbe in
Berlin

Büros
3.980
Einzelhandel
678
Gastronomie
629
Lager & Hallen
444

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Die Hauptstadt der Bundesrepublik ist nicht nur das Zentrum der Regierung mit all seinen Ministerien und dem dazugehörigen Verwaltungsapparat, sondern überzeugt auch durch einen großen Tertiärsektor. Mehr als 80 Prozent aller Berliner Unternehmen sind auf Dienstleistungen unterschiedlicher Art ausgerichtet. Die rund 3,4 Millionen zählende Metropole ist das Herz der wirtschaftlich bedeutenden Metropolregion Berlin-Brandenburg und ist, gemessen an der Einwohnerzahl die zweitgrößte Stadt innerhalb der Europäischen Union. In den zwölf Verwaltungsbezirken finden sich unter anderem auch einige weltweit agierende und umsatzstarke Unternehmen, wie die Deutsche Bahn AG und expandierende Technologieunternehmen, von denen mehr als die Hälfte in Technologieparks angesiedelt sind. Die Biotechnologieregion Berlin gehört zu den bedeutendsten in ganz Europa. Die Hauptstadt nimmt auch mit ihren überregional sendenden Rundfunkanstalten und der Medienbranche eine Spitzenposition ein. Bedeutende Verlage, unter ihnen der Springer-Verlag und andere wichtige Printmedien, gehören ebenso zur Berliner Gewerbelandschaft wie die Tourismusbranche. Die Hauptstadt gehört zu den am häufigsten über Städtereisen besuchten Stadt europaweit, von denen die Hotel- und Gaststättenbranche nahezu flächendeckend profitiert. Im Mittelpunkt der gewerblichen Struktur Berlins steht auch die Spitzenposition im Segment Kongressveranstaltungen. Angekurbelt wird der Geschäftstourismus in erster Linie durch die Messe Berlin und das ICC, das größte Veranstaltungszentrum Europas. Wer als Unternehmer eine Firmenerweiterung plant, oder ein Gewerbe in Berlin neu ansiedeln will, profitiert nicht nur von einer agilen Wirtschaftsförderung, sondern auch von zahlreichen Gewerbegrundstücken, Büroflächen und Gewerbeimmobilien, die sich für unterschiedliche Branchen nutzen lassen.

Berlin: Gewerbevielfalt im wirtschaftlich und kulturell bedeutenden Entwicklungsraum

Bedingt durch die hohe Zahl der Berlin-Besucher, profitieren nicht einzig und allein die Gastronomie und die Hotellerie, sondern auch der Einzelhandel, der flächendeckend stark vertreten ist. Mehr als 10 Prozent aller Erwerbstätigen sind heute im Gesundheitsbereich beschäftigt, der eng mit speziellen Bereichen aus Handwerk, Industrie, Handel und auch öffentlichen Einrichtungen zusammen arbeitet. Einen wichtigen Wirtschaftsfaktor nimmt auch die Kulturwirtschaft ein. Berlin ist das Zentrum von Museen, Lichtspielhäusern und der Filmindustrie. Mehr als 23.000 Unternehmen erwirtschaften rund ein Fünftel der Berliner Wirtschaftskraft. Hohe Wachstumsraten bietet auch die Musikbranche mit Plattenfirmen und Konzertveranstaltungen. Zahlreiche Hochschulen, Fachhochschulen, Akademien und die Universität stellen mit ihren Absolventen Jahr für Jahr qualifizierte Absolventen bereit und hochmotivierte Facharbeitskräfte stehen ebenfalls Unternehmen zur Verfügung, die sich mit einem Gewerbe ansiedeln wollen. Begünstigt sind Unternehmen auch durch eine flächendeckend gut ausgebaute Infrastruktur und eine optimale Verkehrserschließung über den öffentlichen Personennahverkehr. Anschlüsse zu Autobahnen und Bundesstraßen gewährleisten eine ideale Anbindung an das Fernstraßennetz und stellen schnelle Transportwege bereit.

Gewerbeimmobilien zur Miete in Berlin

Gewerbeimmobilien zum Kauf in Berlin

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}