Gewerbe in
Bad Kissingen (Kreis)

Büros
15
Einzelhandel
12
Gastronomie
10
Lager & Hallen
8

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Der Landkreis Bad Kissingen befindet sich im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken und wird durch die fränkische Saale durchflossen. Bad Kissingen, die Große Kreisstadt, ist Sitz der Verwaltung und hat etwa 20.000 Einwohner. Der Landkreis trägt den Beinamen "Drei-Bäder-Kreis", da sich auf seinem Gebiet die drei Staatsbäder Bad Kissingen, Bad Brückenau und Bad Bocklet befinden, die das ganze Jahr über Gäste anziehen. Das Gewerbe in Bad Kissingen (Kreis) wird daher stark vom Fremdenverkehr und Tourismus geprägt.

Der Kreis Bad Kissingen zwischen Problemen und Fortschritten

Das Gewerbe Bad Kissingen (Kreis) bietet nicht nur Arbeitsplätze in der Tourismusbranche, auch in der Industrie existieren Beschäftigungsmöglichkeiten bei Unternehmen der Kunststoffindustrie, der Papierherstellung, der Metallindustrie und andere. Der Hauptteil der Unternehmen sind jedoch kleinere Handwerksbetriebe. Der Landkreis hat zwar eine höhere Arbeitslosenquote als der bayerische Durchschnitt, sie ist aber immer noch niedriger als der deutsche Durchschnitt. Das liegt daran, dass zwar Arbeitsplätze in der Industrie wegfallen, im Bereich Fremdenverkehr aber dazukommen. Besonders der neue Wellnesstrend sorgt für Beschäftigung in der Region.

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}