Gewerbe in
Aschaffenburg (Kreis)

Büros
54
Einzelhandel
8
Gastronomie
11
Lager & Hallen
103

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Die 70.000 Einwohner zählende Stadt Aschaffenburg gehört zu den kreisfreien bayerischen Städten in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main. Die Hochschulstadt gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftsstandorten in Bayern und weist unter anderem für Existenzgründer und Unternehmen, die eine Erweiterung planen, viele wichtige Vorteile auf. Allen, die ein Gewerbe in Aschaffenburg realisieren wollen, stehen gut erschlossene Gewerbegrundstücke und Immobilien zur Verfügung wie auch eine aktive Hilfe durch die Wirtschaftsförderung. Hochschulkooperationen, eine enge Zusammenarbeit zwischen Industrie, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen und ideale Verkehrsanbindungen bilden optimale Voraussetzungen für alle Branchen. Die zentrale Lage, gut ausgebildete Facharbeitskräfte, eine hohe Zahl an Beschäftigten und die Bereitschaft der Unternehmen, in den Wirtschaftsstandort zu investieren, bilden beste Voraussetzungen.

Aschaffenburg – Zukunftsfähige Wirtschaft am Untermain

Neben der Holz- und Papierverarbeitung sind in Aschaffenburg auch Automobilzulieferer ansässig, die auch auf internationaler Ebene eine bedeutende Rolle spielen. Am Standort Aschaffenburg ist unter anderem die Linde Material Handling Gesellschaft ansässig, die von weiteren Zulieferern und Dienstleistungsunternehmen ergänzt wird. Neben dem produzierenden Gewerbe in vielen kleinen und mittleren Betrieben, konnten sich auch die Informationstechnologie, die Softwareberatung, die Medizintechnik und die Biotechnologie etablieren. Innovationsgeist und unternehmerisches Denken werden auch in anderen Bereichen erfolgreich umgesetzt und durch eine ideale Verkehrsanbindung insbesondere für Gewerbetreibende ergänzt. Regional- und Fernverkehr über das Schienennetz, der Hafenbahnhof, der speziell auf den Güterverkehr ausgerichtet ist und der Bayernhafen in Aschaffenburg bieten ideale Transportmöglichkeiten. Die Bayernhafen Gruppe steht für die immer wichtiger werdende Containerverladung und erweist sich auch für die Bereiche Recycling, Logistik und Versorgung als vorteilhaft für den Güterumschlag. Über drei Anschlussstellen ist Aschaffenburg an die Autobahn A 3 angeschlossen, die schnelle Verbindungen zu Metropolzentren schafft und auch den Fernverkehr bedient. In direkter Nachbarschaft liegt der Flugplatz der Stadt und auch der Rhein-Main-Flughafen von Frankfurt ist nach weniger als einer Autobahnstunde zu erreichen.

2 / 20181012071902 / r15668