Wohnen in
Krempe

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
15

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Krempe

Krempe: Eine traditionsreiche Kleinstadt bei Glückstadt

Die Stadt Krempe kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Früher ein bedeutender Handelplatz und Festung, ist sie heute mit rund 2.400 Einwohnern die zweitkleinste Ortschaft mit Stadtrechten in Schleswig-Holstein, namensgebender Ort der Kremper Marsch und Amtssitz des Amtes Krempermarsch im Landkreis Steinburg.

Lage und Geschichte

Krempe befindet sich im Städtedreieck zwischen Glückstadt, Itzehoe und Elmshorn; Glückstadt ist mit knapp sechs Kilometern am nächsten gelegen. Die Kleinstadt liegt an der Krempau, dem letzten und ehemals schiffbaren, heute aber verschlickten Zufluss der Stör vor ihrer Mündung in die Elbe. Zusätzlich diesem Gewässer gibt es in dem Marschgebiet bei Krempe mehrere "Wettern", Kanäle oder große Gräben als Teil eines Entwässerungssystems: die Große Wettern, Moorwettern und Neuenbrooker Wettern. Die Kremper Au befindet sich westlich der Ortschaft.

Im Jahr 2009 wird Krempe sein 775jähriges Bestehen feiern. In ihrer Blütezeit vor dem 30-Jährigen Krieg war die Stadt nach Rendsburg die zweitgrößte Festung in Schleswig-Holstein und bedeutender Handelsplatz, wovon heute noch u. a. der Burggraben und Wallrest im Stadtpark zeugen. Den Mittelpunkt der Stadt bildet das Rathaus aus der Renaissance. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die klassizistische Kirche St. Peter sowie der Königshof, ein uraltes Fachwerkhaus. An die Tradition des Ortes knüpft die Vereinigung der Fahnenschwenker und der Große Flohmarkt in der Innenstadt an, der jährlich zu Christi Himmelfahrt statt findet.

Infrastruktur, Verkehr

Als regionales Zentrum der Kremper Marsch hat die kleine Stadt eine hervorragende Infrastruktur. So finden sich hier zwei Kindergärten, eine Grund-, eine Haupt-, eine Real- und eine Förderschule, ein Seniorenheim, eine Apotheke, einige Ärzte, ein IBS Frischemarkt und andere Lebensmittelgeschäfte, mehrere Gasthäuser, wie den Ratskeller zu Krempe, Übernachtungsmöglichkeiten, wie den Ferienhof Hellmann-Olde, und schließlich ein Freibad mit 5-Meter-Turm.

Krempe liegt mittig zwischen der am Elbufer entlang führenden Bundesstraße B 431 (Hamburg - Meldorf) und der zu ihr parallel verlaufenden Autobahn A 23 (Elmshorn - Itzehoe). Die Stadt verfügt über einen eigenen Bahnhof, an den die Züge der Marschbahn (Elmshorn - Westerland) fahren, so dass Glückstadt oder Itzehoe problemlos erreicht werden können.

Krempe ist eine architektonisch wie landschaftlich ansprechende Kleinstadt mit günstiger Lage und lebendigen Traditionen.

Dorothee Graff

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210922114721 / r${buildNumber}