Wohnen in
Kellinghusen

Mietwohnungen
6
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
15

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Kellinghusen

Kellinghusen: Ein idyllischer Ferienort im Grünen

Die Kleinstadt Kellinghusen ist Verwaltungssitz des Amtes Kellinghusen/Kellinghusener Land und liegt wenige Kilometer östlich von Itzehoe in Mittelholstein. Sie hat rund 7.950 Einwohner, ist Luftkur- und beliebter Ferienort.

Günstige Lage

Kellinghusen liegt im Städtedreieck zwischen Bad Bramstedt, Itzehoe und Neumünster inmitten der landschaftlich reizvollen Auenlandschaft von Stör und Bramau am südlichen Rand des Naturparks Aukrug mit seinen Wäldern, Teichen, Moor- und Heideflächen. Die Stadt gliedert sich in die Ortsteile Grönhude, Feldhusen, Mühlenbek, Overndorf, Rensing und Vorbrügge.

Kellinghusen liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße B 206, einer wichtigen
Ost-West-Verbindung der nördlichen Hamburger Metropolregion, sowie nahe den Autobahnen A 7 und A 23. Der nächste Bahnhof befindet sich im zwei Kilometer entfernten Wrist mit Verbindung nach Elmshorn und Neumünster

Gute Infrastruktur

In Kellinghusen gibt es jeweils eine Grund-, Sonder-, Haupt- und Realschule sowie die Landesberufsschule für das Raumausstatter- und Sattlerhandwerk, Kürschnerhandwerk und das Bekleidungsgewerbe.

Der bereits zur Zeit Karls d. Gr. begründete Ort kann eine ansprechende Architektur mit einem mehrheitlich historischen Stadtkern vorweisen. Markante Bauwerke sind die St. Cyriacus-Kirche, das Rathaus und der Luisenberger Turm. Reichliche Tonvorkommen boten die Voraussetzung für die Keramiktradition des Ortes, was im städtischen Museum Kellinghusen dokumentiert wird.

Kellinghusen ist eine landschaftlich besonders schön gelegene Kleinstadt mit einem historischen Stadtkern, einer guten Infrastruktur und günstigen Verkehrslage.

Dorothee Graff

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210922114721 / r${buildNumber}