Wohnen in
Heiligenstedtenerkamp

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Heiligenstedtenerkamp

Heiligenstedtenerkamp: Eine (sehr) kleine Wohngemeinde direkt bei Itzehoe

Die Gemeinde Heiligenstedtenerkamp gehört zum Amt Itzehoe-Land des Landkreises Steinburg. Mit rund 720 Einwohnern und einer Fläche von etwa 0,85 km² ist sie die mit Abstand flächenmäßig kleinste Gemeinde in Steinburg.

Geschichtliches und Lage

Der Name der Ortschaft "Heiligenstedterkamp" geht auf das etwa drei Kilometer entfernte Schloss in Heiligenstedten zurück, deren Bedienstete, so genannte "Kätner", hier wohnten. Sie waren den Schlossherren untertan und mussten "Hand- und Spanndienste" verrichten. Dieser geschichtliche Hintergrund spiegelt sich auch in dem Ortswappen wider: Nebst Schloss stehen die abgebildeten Werkzeuge für den Sandbau, die Spanndienste und den Gemüseanbau.

Heiligenstedtenerkamp liegt wenige Kilometer südwestlich der Kreisstadt Itzehoe. Der nördliche, östliche und südliche Teil der Gemeinde ist bis zum Fluss Stör von knickreichen Äckern und Wiesen geprägt, während es im Westen an die größere Ansiedlung aus den Ortschaften Wellenkamp und Nordoe sowie an ein nahe gelegenes Waldgebiet anschließt; etwa zwei Kilometer südlich befindet sich die Ortschaft Kremperheide.

Infrastruktur und Verkehr

Die kleine Gemeinde verfügt absehen von einem Kindergarten kaum über keine nennenswerte Infrastruktur und ist vornehmlich eine reine Wohnsiedlung, was aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Itzehoe aber kein Problem darstellt: Um in die Kreisstadt zu gelangen, muss man nur die Gemeindegrenze in Gestalt der Straßen "Lübscher Kamp" oder "Neue Reihe" überqueren. Mit der Buslinie 4 der Steinburger Linien benötigt man ca. 15 bis 20 Minuten in die Innenstadt. Fernziele erreicht man über Bahnhöfe, welche sich in Itzehoe und Kremperheide anbieten. Die Bundesstraße 5 bzw. Autobahn 23 verläuft durch Wellenkamp.

Heiligenstedtenerkamp ist traditionell eine hübsche Wohngemeinde mit ländlichem Charme auf der einen und direktem Bezug zur Kreisstadt Itzehoe auf der anderen Seite. Was will man mehr.

Dorothee Graff

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20210415112937 / r${buildNumber}