Wohnen in
Henstedt-Ulzburg

Mietwohnungen
20
Eigentumswohnungen
9
Häuser zur Miete
4
Häuser zum Kauf
30

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg: Eine große und grüne Gemeinde im Norden der Hansestadt

Henstedt-Ulzburg ist eine der größten Gemeinden Norddeutschlands und versteht es, ländliche Ruhe, Nähe zur Großstadt und die günstige Lage als attraktiven Wirtschaftsstandort in sich zu vereinen.

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburgist etwa 30 km nördlich der Stadt Hamburg zwischen Norderstedt und Kaltenkirchen gelegen; sie erstreckt sich auf eine Fläche von 39,47 km² und hat rund 26.600 Einwohner. Henstedt-Ulzburg untergliedert sich in die fünf verschiedenen Gemeindeteile Ulzburg, Henstedt, Ulzburg-Süd, Rhen und Götzberg, wobei Ulzburg als Gemeindezentrum anzusehen ist.

Zur Lage

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg im südlichen Schleswig-Holstein gehört zur Metropolregion Hamburg und hat somit viele Vorzüge zu bieten. So verfügt sie selber über mehrere Naherholungsgebiete wie z.B. das Naturschutzgebiet Oberalsterniederung, den Grünzug Krambek, die Pinnauniederung, das Henstedter Moor und den Bürgerpark Beckersberg und auch Ausflugsziele in der näheren Umgebung wie der Staatsforst Rantzau oder das Gehege Endern sind in Kürze zu erreichen. Wer es gerne urbaner mag, der ist bereits in etwa 35 Minuten in der Hamburger Innenstadt, die Stadt Kiel ist in ca. 40 Minuten zu erreichen und Nord- und Ostsee ca. eine Autostunde entfernt.

Versorgung und Verkehr

Henstedt-Ulzburg verfügt als Großgemeinde über eine sehr gut erschlossene Infrastruktur: So finden sich hier mehrere Kindergärten, Grund-, Haupt- und Realschulen, ein Gymnasium, Seniorenheime, diverse Sportanlagen, Freibäder, das Erholungsbad Holstentherme, Apotheken, Ärzte, die Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg, Restaurants, Cafés, mehrere Kirchen, eine Freiwillige Feuerwehr, ein Bürgerhaus als Ort kultureller Veranstaltungen etc.

Auch als Wirtschaftsstandort direkt an der Autobahn A7 ist Henstedt-Ulzburg ein interessantes Pflaster, so dass sich auf dem Gewerbegebiet Ulzburg bereits eine Vielzahl größerer Betriebe niedergelassen hat.

Die Gemeinde ist direkt an der Nord-Süd Autobahn A7 sowie der Landstraße zwischen Norderstedt und Kaltenkirchen gelegen, so dass die Anbindung mit dem Auto hervorragend ist. Weiter besteht Anschluss an die Linie 1 der AKN-Bahn (Hamburg-Eidelstedt - Neumünster), die Linie 2 (Ulzburg-Süd - Norderstedt-Mitte) und die Linie 3 (Ulzburg-Süd - Elmshorn). Der Busbetrieb sichert die Verbindung der verschiedenen Gemeindebezirke untereinander und die Einbindung in das Verkehrsnetz des Hamburger Verkehrsverbundes gewährleistet in den Wochenendnächten eine Verbindung nach Hamburg.

Henstedt-Ulzburg bietet sowohl noch ländliches Flair und Wohnmöglichkeiten im Grünen als auch fast alle Vorzüge einer Stadt. Durch die gute Verkehrsanbindung und die Nähe zu Hamburg und den vielen Ausflugszielen kommt keine Langeweile auf und die Großgemeinde ist als echte Alternative zum teuren Leben in der Elbmetropole Hamburg zu überdenken.

Dorothee Graff

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191211135551 / r${buildNumber}