Wohnen in
Südstadt

Mietwohnungen
154
Eigentumswohnungen
2
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Südstadt

Südstadt: Das Viertel an der Rabeninsel

Das charakteristischste Merkmal der Südstadt sind die vielen, meist renovierten, Plattenbauten. Als Teil des Programmes Stadtumbau Ost werden auch in der Südstadt viele dieser schmucklosen Klötze allmählich zurückgebaut.

Die Wege in Zentrum sowie in das Umland sind durch die gut ausgebauten Straßen schnell realisiert. Wer kein Auto hat, kann zwischen insgesamt 15 Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs im Viertel wählen. Mit Bus und Bahn ist man in kurzer Zeit im Zentrum beziehungsweise in den angrenzenden Vierteln.

Ein Stadtteil ändert sein Gesicht

Ähnlich wie in den meisten Plattenbaugebieten Ostdeutschlands verließen viele Einwohner Mitte der Neunziger Jahre ihr Viertel, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden auf dem Lande zu ermöglichen. So auch in der Südstadt. Mit Beginn der Wende zogen immer mehr Menschen in die umliegenden Dörfer. Nun werden die leerstehenden Häuserblocks nach und nach abgerissen und durch Grünflächen ersetzt. Diese neugeschaffenen Kleinode, mit Bänken, Bäumen und Wiesen, verbessern das Wohnklima deutlich.

Die Rabeninsel: Ein Paradies nicht nur für Spaziergänger

Am Böllberger Weg gelegen, befindet sich nur wenige hundert Meter vom Zentrum des Stadtteiles entfernt die Rabeninsel. Sie bietet vielerlei Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Spaziergänger und Jogger fühlen sich ebenso wohl wie Radfahrer oder die frisch Verliebten der Stadt - die Rabeninsel ist ein beliebtes Naherholungsziel. Mit dem Ausflugsdampfer MS Rabeninsel können täglich Erlebnisfahrten auf der Saale unternommen werden.

Gesundheit, Bildung und Soziales

Die zwölf niedergelassenen Fachärzte, drei Alten- und Pflegeheime sowie die drei öffentlichen Apotheken bilden eine solide Grundlage der gesundheitlichen Betreuung im Viertel. Neun Schulen warten auf bildungshungrige Schüler, darunter zum Beispiel auch das Südstadt-Gymnasium.

Das von Plattenbauten geprägte Viertel zeichnet sich durch seine niedrigen Mieten und die gute Anbindung an das Verkehrsnetz aus. Die vielen Schulen und Sportclubs ergänzen das Bild. Der anhaltende Rückbau der Wohnfläche, insbesondere der großen Plattenbauhäuser trägt zur Aufwertung des Viertels bei. Die empor sprießenden Grünflächen machen das Viertel attraktiver und lebenswerter.

Matthias Jügler

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}