Wohnen in
Neukirchen/Pleiße

Mietwohnungen
20
Eigentumswohnungen
2
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
6

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Neukirchen/Pleiße

Neukirchen an der Pleiße: Sympathische Gemeinde im Landkreis Zwickau

Vom sächsischen Lichtentanne ausgehend, durchquert der Fluss Pleiße die Bundesländer Sachsen und Thüringen und mündet schließlich in der Messestadt Leipzig in die Weiße Elster. Vor dem Städtchen Crimmitschau durchquert die Pleiße, die insgesamt etwa 90 Kilometer unterwegs ist, die Gemeinde Neukirchen. Und kommt damit auch in die Nähe ihrer beiden imposanten Wahrzeichen: Schloss Schweinsburg und Schloss Lauterbach.

Beide Schlösser befinden sich, wenn auch nicht auf gleicher Höhe, östlich der Pleiße, die sich auf einer Strecke von etwa dreieinhalb Kilometern durch Neukirchen zieht. Im Südteil der Gemeinde passiert sie ein vorwiegend dörfliches Panorama, vorbei an Eigenheimen und zweigeschossigen Häuserzeilen in satter Natur. In Richtung Crimmitschau, also nach Norden, begleitet die Pleiße schließlich die zunehmend städtische Bebauung, in der Neubauzeilen und Stadthäuser zu erkennen sind.

Zwischen Schäfereiweg und Krippenberg: Ein Spaziergang durch Neukirchen

Zur Gemeinde gehören neben Neukirchen mit Schiedel, Schweinsburg, Culten, Kleinhessen, Naundorf und Kniegasse auch die Ortsteile Dänkritz und Lauterbach, beide südöstlich von Neukirchen gelegen. In Dänkritz gibt es das Naherholungsgebiet Harthwald, das zu Naturerlebnissen einlädt. Die Gemeinde befindet sich in einer Höhenlage von 233 bis 327 Metern und zählt etwa 4.500 Einwohner. Um die kleineren Neukirchner kümmern sich das Landesschulzentrum Grundschule Neukirchen und die Europäische Mittelschule.
Und auch für Einkaufsmöglichkeiten ist in Neukirchen gesorgt: Es gibt vier Bäckereien, die den süßen Hunger stillen, sowie einen Supermarkt. In den Nachbarstädten lassen sich zudem weitere Einkaufswünsche problemlos erfüllen.

Verkehrsanbindungen von Neukirchen

In Werdau, südlich von Neukirchen gelegen, erhält man Anschluss an die Bundesstraße B175, östlich der Gemeinde verläuft die B93, nördlich die Autobahn A4. In Richtung Südwesten schließt sich die A72 an. Im Ortsteil Schweinsburg-Culten halten Züge der Deutschen Bahn unterwegs auf der Strecke zwischen Leipzig und Hof. Die Regionalverkehrsbetriebe Westsachsen sind u.a. mit den Buslinien 128 und 159, 160 und 171 im Gemeindegebiet unterwegs.

Die Gemeinde Neukirchen an der Pleiße verfügt über ein angenehm abwechslungsreiches Wohnflair und eine günstige Lage zwischen den Städten Werdau, Crimmitschau und Zwickau und inmitten des landschaftlich reizvollen Landkreises Zwickau. Folgen Sie einfach immer dem Verlauf des Flusses Pleiße und orientieren Sie sich an den beiden eindrucksvollen Schlössern der Gemeinde: Dann können Sie das sympathische Neukirchen gar nicht verfehlen.

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.


Immobilienangebote

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}