Wohnen in
Mölkau

Mietwohnungen
23
Eigentumswohnungen
6
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
5

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Mölkau

Mölkau: Kleine und große Gärten am östlichen Stadtrand

Verlässt man das im Südosten von Leipzig gelegene Holzhausen und fährt auf der Karl-Friedrich-Straße in Richtung Norden, so gelangt man, zusammen mit dem Flüsschen Östliche Rietzsche, geradewegs in das Dorfzentrum von Mölkau. Zusammen mit Zweinaundorf bildet Mölkau den gleichnamigen Stadtteil.

Um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach "Mölge" und "Zweerns" (wie der sächsische Volksmund so schön sagt) zu gelangen, nimmt man die Busse 72 und 73, 74, 79 oder 172. Die Tramlinie 4 hält im westlich angrenzenden Stötteritz und ermöglicht so einen fußnahen Zugang. Einen S-Bahnhof hat das Stadtviertel ebenfalls.

Dörflicher Charme

Mölkau ist ein außergewöhnliches Viertel, das ein besonderes ländliches Flair besitzt. Ebenso wie sein Nachbar Holzhausen wurde es 1999 eingemeindet; auch hier findet man eine charmante urbane Landschaft inmitten von weiten Feldern und saftig-grünen Wiesen. Der Kern des Viertels um den Dorfanger strahlt Ruhe aus; um ihn herum entfaltet sich Mölkau. Dazu gibt es alte und neue Siedlungen (Siedlung Waldfrieden beispielsweise oder die Rietzschkesiedlung). Südlich der Magistrale Zweinaundorfer/Baalsdorfer Straße, die quer durch das Viertel verläuft, liegt Mölkau-Süd, nördlich davon Zweinaundorf.

Stadtgut Mölkau

"Zweerns" ist überhaupt ein gutes Stichwort: Hier befindet sich nämlich eine der Attraktionen, die das Viertel so einzigartig machen. Das Stadtgut Mölkau (ein ehemaliges Rittergut) mit dem dazugehörigen Zweinaundorfer Guts-Park, mit Restaurant, Gutsbäckerei und Keramikwerkstatt lädt ganztätig zum ereignisreichen und/oder erholsamen Besuch ein. Wem jedoch der Sinn eher nach etwas Künstlerischem steht, dem sei das Historische Kamera- und Fotomuseum Mölkau empfohlen. Direkt im Zentrum des Viertels gelegen, lassen sich hier ständige Sammlungen, aber auch wechselnde Ausstellungen bewundern.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten für die Bewohner des Viertels sind optimal - für umfangreichere Erledigungen bieten sich das Paunsdorf-Center (im nördlichen Paunsdorf gelegen) und das Globus-Einkaufszentrum (im südlichen Wachau gelegen) an. Lokal gibt es natürlich auch Einkaufsmöglichkeiten.

Mölkau ist ein sehr entspanntes - und entspannendes - Stadtviertel im Leipziger Osten. Hier schließt man Bekanntschaft mit ländlicher Gelassenheit und findet ganz nebenbei noch ein paar besondere Schmuckstücke: Ob Sie nun im Stadtgut Mölkau den Westernreitsport probieren oder einen neugierigen Blick in die Geschichte der Fotografie werfen möchten - in Mölkau werden Sie fündig!

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20181119172304 / r15678