Wohnen in
Eutritzsch

Mietwohnungen
109
Eigentumswohnungen
51
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
4

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Eutritzsch

Eutritzsch: Gartenstadt im Norden

Im Nordosten von Leipzig befindet sich Eutritzsch, ein altes Dorf, das bereits 1890 Leipzig eingemeindet wurde. Zwischen Gohlis und Mockau gelegen, ist Eutritzsch ein überraschend abwechslungsreiches Wohnviertel.

Abwechslungsreich

Der alte Kern des Viertels entfaltet sich rund um den Eutritzscher Markt. Auf der östlichen Seite schließt sich der Arthur-Bretschneider-Park an, der den Stadtteil mit Gohlis-Mitte verbindet und an sonnigen Tagen zum Spaziergehen und Entspannen im Grünen einlädt. Der Markt, an der Delitzscher Straße gelegen, ist Treffpunkt des geschäftigen Lebens des Viertels. In seiner Umgebung befindet sich eine Handvoll Restaurants. Im FS Stoertebeker kann man beispielsweise eine kulinarische Reise durch die Meereswelt antreten. Oder man entscheidet sich etwas bodenständiger für Strandfeeling in der Stadt und lässt sich im Waikiki-Beach-Club einen karibischen Cocktail munden.

Interessanterweise gibt es in Eutritzsch viele verschiedene Baustile, die das Viertel so lebendig und ansehnlich machen. In der Thaerstraße beispielsweise, direkt am Markt gelegen, findet man eine sehr schöne Häusersiedlung aus den 1920er Jahren, die in gelben und backsteinfarbenen Tönen erstrahlt und von viel Grün umrandet ist. Auch Meyersche Häuser befinden sich hier. Entstanden um 1900, setzen diese Bauten mit ihren Kuppeltürmen ungewohnte Akzente in der architektonischen Landschaft von Leipzig und bieten preisgünstiges Wohnen nach neuesten Standards; im Osten befindet sich ein großes Gewerbegebiet.

Infrastruktur

Einkaufsmöglichkeiten aller Art gibt es in Eutritzsch natürlich ebenfalls. Ausgehend vom Eutritzscher Markt kann man der Delitzscher Straße bis zum Zentrum Eutritzsch folgen und findet rechts und links Supermärkte, Einkaufsläden, Bäcker, Fleischer, Apotheken, Ärzte etc. Weiterhin ist eine Einkaufspassage im Zentrum des Viertels untergebracht.

Der Hauptbahnhof und die Innenstadt liegen in unmittelbarer Nähe und können mit den Tramlinien 14 (vom Klinikum St. Georg nach Plagwitz) und 16 (von der Neuen Leipziger Messe nach Lößnig) bequem und schnell erreicht werden. Bus Nummer 90 verkehrt ebenfalls in Eutritzsch. An der Straßenkreuzung Delitzscher und Essener Straße treffen sich zudem die Busse 80 und 85. Als störend kann jedoch die Autobahn A 2 und die Bahn im Osten von Eutritzsch empfunden werden.

Eutritzsch ist eine attraktive Wohngegend, die zunehmend in das Interesse der Leipziger rückt und sicherlich noch viele Überraschungen bereit hält. Es gibt Altes und Neues, ein bisschen Verlottertes und Schönes, es gibt Ruhe und doch ein Gefühl des Lebendigen: In Eutritzsch gibt es von vielem ein bisschen.

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}