Wohnen in
Auerbach

Mietwohnungen
7
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
21

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Auerbach

Auerbach: Charmanter Ort mit vielen Gesichtern

Auerbach schmiegt sich entlang eines Flusslaufes in die Täler des Erzgebirges hinein und braucht sich doch darin nicht zu verstecken. Der Ort bietet eine großartige Tradition und dazu Natur und Erholung satt.

Auerbach mit seinen etwa 2.900 Einwohnern erstreckt sich heute entlang der Staatsstraße S 259 als ein klassisches Waldhufendorf und zeigt sich so noch immer in fast unveränderter Form. Der Ort bettet sich idyllisch in die umgrenzenden Höhenlagen ein und vermittelt den typischen ländlichen Charakter einer erzgebirgischen Gemeinde. Ursprünglich ernährte man sich hier von der Viehzucht und dem Ackerbau, bis sich die Gemeinde im 19. Jahrhundert zu einem hervorragenden Zentrum der Strumpfindustrie entwickelte.

Ortsbild mit vielen Gesichtern

Dort, wo sich kleine und liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser an die Talhänge schmiegen, fühlen wir uns in ein kleines Dorf hinein versetzt. Biegen wir um die nächste Ecke erstreckt sich plötzlich ein großes Fabrikgebäude aus dem vorigen Jahrhundert vor uns. Schließlich finden wir auch Häuser aus den 1950er und 1960er Jahren sowie moderne Eigenheime. Die Staatsstraße S 259 ist die Lebensader des Ortes, auf der sich alles abspielt. Die zentralen Punkte werden vom Rathaus und der Auerbacher Dorfkirche markiert.

Natur und Erholung satt

Abseits der Staatsstraße spielt dann die hügelige Landschaft ihren Charme auszuspielen. Die Wälder der Umgebung laden förmlich zur Erkundung ein. Ein gut ausgebauter Rundwanderweg ermöglicht nicht nur tiefe Einblicke in den Ort, sondern auch den weiten Blick bis hin zu den Höhenzügen des Erzgebirges. Nicht weit vom Ort entfernt, lädt das Naherholungsgebiet rund um die Greifensteine zum Baden und Wandern ein.

Günstige Lage zwischen zwei Bundesstraßen

Einerseits ist in Auerbach weit genug von den zentralen Verkehrsströmen entfernt, um von diesen berührt oder gar gestört zu werden. So verläuft der Alltag im Ort eher gediegen als hektisch. Andererseits ist man durch die günstige Lage sehr schnell am Ziel, wenn man einmal ein Ziel außerhalb des Ortes ansteuert. Bis zu den beiden Bundesstraßen B 180 im Westen und B 95 im Osten sind es jeweils nur wenige Kilometer. So erschließt sich die gesamte Erzgebirgsregion und man erreicht sehr schnell alle Orte der weiteren Umgebung. Bis zur Großstadt Chemnitz sind es nur etwa 20 Kilometer Entfernung.

Eine interessante Umgebung, eine großartige Tradition und dazu eine sehr schöne idyllische Lage inmitten eines romantischen Tales mit viel Wald und Natur - das alles zeichnet die Gemeinde Auerbach aus.

Frank Harreck-Haase

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210610105913 / r${buildNumber}