Wohnen in
Naußlitz

Mietwohnungen
61
Eigentumswohnungen
6
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
6

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Naußlitz

Naußlitz: Kleinbürgerliches Wohnen am südwestlichen Stadtrand

Naußlitz erreicht man linkselbisch am südwestlichen Stadtrand der Landeshauptstadt Sachsens. Geographisch gesehen liegt der Stadtteil am Rande des Elbtales an der Grenze zum Meißner Hochland.

Gestern und Heute

Im 12. Jahrhundert von Siedlern gegründet, entwickelte sich Naußlitz im Mittelalter zum Bauerndorf, woran sich auch in den nachfolgenden Jahrhunderten kaum etwas änderte. Noch heute hat Naußlitz einen dörflich geprägten Charakter, was sich auch in der Bebauung widerspiegelt - abgesehen von Teilen, die an der Kesselsdorfer Straße liegen und die eher städtische Architektur in Form von quadratischen Stadtvillen, den sogenannten "Kaffemühlenhäusern", aufweisen. In den Hanglagen des Elbtales rund um den alten Dorfkern findet man vorwiegend Einfamilien- und Reihenhäusern unterschiedlichen Typs, sonst genossenschaftliche Wohnhäuser in Blockbauweise aus den 1920er und 1930er Jahren.

Verkehr und Bewohner

In Naußlitz steppt nicht gerade der Bär: Es gibt kaum Gastronomie und keine Freizeit oder Kultureinrichtungen - Naußlitz ist eben ein reines Wohngebiet am zunehmend grüner werdenden Stadtrand. Um Freizeitangebote wahrnehmen zu können, muss man in die Nachbarstadtteile fahren. Diese erreicht man zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso wie mit dem Auto oder Fahrrad. Es gibt zwei Straßenbahn- und drei Buslinien. Die wichtigsten Straßen sind die Kesselsdorfer Straße (B 173), die in großen Teilen derzeit eine Sanierung und radikale Umgestaltung erfährt, sowie die Tharandter Straße als stark beanspruchte Ausfallstraße Richtung Freital.

Kindergärten, sowie eine Grund- und Mittelschule gibt es im Stadtteil selbst, ein Gymnasium in den Nachbarstadtteilen Plauen oder Cotta. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in einzelnen kleinen Geschäften oder in einem größeren Einkaufszentrum mit einem gut sortierten Supermarkt.

Naußlitz ist ein reines Wohnviertel am südwestlichen Stadtrand von Dresden, in dem sich Familien der Mittelschicht besonders wohlfühlen. Die Grundmiete liegt derzeit etwas über dem Mietpreisniveau der Nachbarstadtteile liegt. Grund hierfür sind die landschaftlich reizvolle Lage und die gut erhaltene Bausubstanz.

Iris Michel

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}