Wohnen in
Altrip

Mietwohnungen
5
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
24

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Altrip

Altrip: Wohnen an der Blauen Adria

Altrip ist mit seinen rund 7800 Einwohnern eine kleine Gemeinde im Schatten von Ludwigshafen und Mannheim. Durch den Rhein getrennt, liegt Altrip gegenüber von Mannheim und befindet sich geografisch in der Pfalz. Die Gemeinde wird überwiegend von Ein- und Mehrfamilienhäusern geprägt, die fast alle über Gartenanteile verfügen.

Architektur und Gemeindebild

Der Flusslauf des Rheins trennt Altrip von Mannheim. Die Gemeinde wirkt etwas grau und auch der Grünanteil innerhalb der Straßenzüge ist nicht sonderlich hoch. Die Ein- und Mehrfamilienhäuser reihen sich wenig farbenfroh aneinander und bieten höchstens am Rheinufer einen schönen Ausblick. Und selbst hier kommt es ganz darauf an, wohin der Blick schweift. Weite Teile des gegenüberliegenden Ufers werden nämlich von Industrieanlagen eingenommen. Das Umland ist von vielen Seen und kleineren Waldflächen geprägt. Das kleine Zentrum bietet ausreichende Einkaufsmöglichkeiten, sodass die Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs gewährleistet ist.

Verkehrsanbindung und Freizeiteinrichtungen

Altrip ist mit Mannheim durch einen Fährbetrieb verbunden. Regelmäßig verkehrt die Fähre über den Rhein und legt in Mannheim-Neckarau an. Eine Brückenüberführung ist seit Jahren in Diskussion, jedoch ist das Vorhaben bis heute nicht realisiert (Stand: August 2008). Wer die Autobahn 6 am Kreuz Mannheim erreichen will, muss entweder die Fähre nutzen, oder einen weiten Anfahrtsweg in Kauf nehmen. Altrip ist über zwei Kreisstraßen mit seinen Nachbargemeinden Neuhofen und Waldsee verbunden.
Die nächstgelegene Stadt ist Ludwigshafen und wird ebenfalls über eine Kreisstraße in wenigen Fahrminuten erreicht. Der öffentliche Nahverkehr ist in Altrip mit zwei Buslinien vertreten. Über diese Verbindungsstrecke erhält man auch Anschluss nach Ludwigshafen und Mannheim. Innerhalb der Gemeinde sind kaum Freizeiteinrichtungen vorhanden. Dafür bietet dass Umland einiges an Abwechslung. Das Rheinufer bietet sehr schöne Joggingstrecken, die teilweise auch durch kleine Waldstücke am Ufer entlang führen. Unweit des Gemeindegebiets liegt die Blaue Adria, eine Seenlandschaft von einem Quadratkilometer Größe, die in den Sommermonaten viele Besucher aus dem Umkreis anzieht.

Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Altrip verfügt über zwei Kindergärten und eine Grundschule. Weiterführende Schulen müssen im benachbarten Neuhofen oder in Ludwigshafen besucht werden.

Altrip eignet sich als ruhiges Wohngebiet für alle, die in der Metropolregion Rhein-Neckar nah an den beiden Großstädten Ludwigshafen und Mannheim leben wollen. Die Natur glänzt mit vielen Möglichkeiten, während die Ortschaft selbst etwas blass wirkt.

Stefano Biondi

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}