Wohnen in
Hamm

Mietwohnungen
70
Eigentumswohnungen
18
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
117

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Hamm

Kulturell auf der Höhe

Hamm ist im Osten des Ruhrgebiets gelegen und beheimatet ungefähr 184.000 Einwohner. Ebenso wie viele andere Städte der Ruhrgebietsregion entwickelt sich auch Hamm gegenwärtig von einem Zentrum der Schwerindustrie zum modernen Dienstleistungsstandort.

Obwohl nur noch eine einzige Zech, das Bergwerk Heinrich Robert, in Betrieb ist, sind der Bergbau und vor allem die Stahlindustrie noch immer die wichtigsten Industriezweige der Stadt. Neuen Industrien kamen durch den Strukturwandel hinzu, wie zum Beispiel Chemie und Autozulieferer. Einen weiteren Wirtschafts- und Arbeitsplatzfaktor stellen die zahlreichen Krankenhäuser und Kliniken in Hamm und Umgebung dar.

Kulturelle Besonderheiten

In Hamm ist der größte hinduistische Tempel Europas im Jahr 2002 fertig gestellt worden. Einmal im Jahr findet dann das zweiwöchige Tempelfest statt, bei dem im Rahmen einer Prozession die Statue der Göttin Sri Kamadchi Ampal den Tempel umrundet und somit die Stadt und ihre Einwohner segnet. Hagen hat in diesen Tagen circa 15.000 Gläubige zu Besuch, die das Fest mitfeiern.

Im Martin-Luther-Viertel entsteht seit einigen Jahren ein Kunst- und Künstlerviertel mit vielseitiger Kunst im öffentlichen Raum. Ziel des Projekts, das aus einer Bürgerinitiative entstand, ist die positiv besetzte Umgestaltung einer ehemaligen sozialen Brennpunkts. Das Wahrzeichen der Stadt steht im Maximilian Park: Der Glaselefant, ein aus Glas bestehendes Gebäude, das an die Form eines Elefanten erinnert. Der Maximilian Park selber gilt als beliebtes Naherholungsgebiet, so wie die Kissinger Höhe, von der man einen schönen Ausblick hat und sieben Kilometer Wanderwege zur Verfügung stehen.

Verkehrsanbindung

Hamm ist sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden. Es liegt zwischen den Autobahnen A1 und A2. Ebenfalls in der Nähe befindet sich die A44. In Planung steht ein Ausbau der A445, die die Bahnen A2 und A 44 verbinden soll. Die Stadt verfügt über ein umfangreiches Stadtbusnetz. Und vom Hauptbahnhof aus sind auch viele Ziele mit Zügen oder S-Bahnen erreichbar.

In Hamm soll in den nächsten Jahren viel passieren. Viele Projekte sind geplant, um die Stadt anziehender werden zu lassen. Aber auch schon jetzt besitzt Hamm viele Attribute, die es zu einer attraktiven Stadt machen.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}