Mietwohnungen in Hamm

360,00 € Miete
44,84 m2 Wohnfläche
1 Zimmer
372,00 € Miete
62 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Balkon
860,00 € Miete
130 m2 Wohnfläche
6 Zimmer
  • Balkon
670,00 € Miete
72 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
490,00 € Miete
58 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Einbauküche

Beliebte Suchen

  • Luxus -  Luxuriöse Mietwohnungen in attraktiver Bestlage
  • Günstig - Erschwingliche, gemütliche Wohnungen zur Miete
  • Studenten - Preisgünstige, schöne Studentenwohnungen zur Miete
  • Behindertengerecht - Barriefreie, rollstuhlgerechte Mietwohnungen
  • Von Privat - Komfortable Wohnungen von privaten Vermietern

Tipps zur Suche in Hamm

Auf dem Markt für Mietwohnungen in Hamm hat sich etwas getan. Nicht so sehr im Hinblick auf die Preise, sondern vor allem am Angebot selbst. Viele alte Gewerbeflächen in der Stadt wurden umfunktioniert, moderne Wohnungen entstanden. Die Viertel sollen dadurch verjüngt werden. Und tatsächlich, erste Anzeichen dafür gibt es. Wie sieht die zukünftige Entwicklung aus?

In der Masse überwiegen solide Etagen- und Geschosswohnungen

Mietwohnungen in Hamm

underworld - Dollar Photo Club

Dass Hamm seinen Einwohnern durchaus etwas bieten kann, zeigt die Stadt regelmäßig mit dem Kultur- und Veranstaltungsplan in den öffentlichen Parks. Aber auch landschaftlich zeigt sie, dass „Pott“ und attraktives Wohnen keine Gegensätze sein müssen: Die Mischung aus flussnaher Lage und einer Vielzahl an Naherholungsgebieten macht Hamm besonders. Zuletzt hakte es jedoch an der Projektierung einiger Freiflächen, wobei Ostwennemar einige Neubauprojekte aufweisen kann. In diesem Bereich der Stadt ist der Anteil modernisierter, kompakter Mietwohnungen sehr hoch. Sie sind größtenteils erst seit den 1970ern entstanden. Damals hat die Stadt eine Reihe größerer Neubaugebiete ausgewiesen. Ziel war es, vor allem in den Randgebieten so etwas wie eine Durchmischung zu schaffen – neben soliden Mietwohnungen in den Außenteilen von Hamm gesellen sich auch immer neue Einfamilienhäuser und Reihenhaussiedlungen aneinander. Auch der Anteil an schön geschnittenen Stadtwohnungen ist konsequent gewachsen. Dabei muss es nicht zwangsläufig teure Mieten geben. Im Gegenteil, viele dieser Objekte gehören den städtischen Wohnungsbaugesellschaften oder örtlichen Genossenschaften. Und diese haben in den letzten Jahren viel in Erhaltung und Modernisierung gesteckt.

Gruppe Bevorzugte Wohnlagen Charakteristika
Singles Werries sehr beliebt bei Zugezogenen, regelmäßige Events, Nähe zum Maximilianpark
Paare Berge kleiner Anteil hochwertiger Etagenwohnungen, sehr grünes und naturnahes Viertel, viele Freizeitmöglichkeiten in nächster Nähe
Familien Mark viel hochwertige Altbausubstanz, weiter wachsender Stadtteil, gute Verkehrsanbindung, viele fußläufig erreichbaren Freizeitflächen
Studenten Norden viele gute Wohnquartiere mit großen Wohnflächen, viele Soziale Projekte durch Anwohner, spannendes und junges Viertel
Senioren Rhynern ländlich geprägter Stadtteil, kleinteiliger Ortskern mit solider Nahversorgung, überwiegend sanierte Mehrfamilienhäuser
Hamm Mietwohnungen

Bei den Mieten ist vielerorts noch Luft nach oben

Hamm ist keine dieser klassischen Wohnorte der höheren Angestellten oder Beamten. Die Stadt bietet viele solide, gut erschlossene und naturnahe Viertel mit einfachen und mittleren Wohnlagen. Jeder Stadtteil wird durch die Aktivitäten, Vereine und Feste der Bewohner geprägt. Was die Stadt nicht macht, übernimmt der „Hammenser“ halt selbst. So liegt der normale Mietpreis für Mietwohnungen in Hamm auch nahe oder unter dem städtischen Durchschnitt. Das gilt für das Gros der Wohnungen, doch die Stadt rüstet auf. In vielen der westlichen Stadtteile gibt es 70-Quadratmeter-Wohnungen für 350 bis 420 EUR Warmmiete. In den nordwestlichen Teilen hat sich zuletzt viel getan, es gibt hier immer neue Objekte in mittleren und guten Wohnlagen. Für eine 100-Quadratmeter-Etagenwohnung müssen dann 580 bis 720 EUR Warmmiete eingeplant werden. Absolute Spitzenmieten sind auch nur dort fällig, wo das Wohnniveau entsprechend ist. Teile von Rhynern, Berge und Werries haben solche Straßenzüge und Wohnviertel. Die Warmmieten für Mietwohnungen in diesen Teilen von Hamm betragen für 90 Quadratmeter Wohnfläche oftmals 680 bis 860 EUR. Die Ausstattungsmerkmale sind hochwertig, oftmals gibt es einen eigenen Bereich im Hinterhof als Gartenfläche und größere Balkone.

Durchschnittspreise für Wohnungen in ausgewählten Stadtteilen in günstiger, mittlerer und teurer Wohnlage

Stadtteil oder Stadtbezirk Zimmeranzahl Wohnungsgröße
Durchschnittspreis warm  
Herringen 3 Zimmer 80 m² 420 EUR
Heessen 3 ½ Zimmer 95 m² 730 EUR
Rhynern 3 Zimmer 90 m² 820 EUR

Randlage, aber keinesfalls abgeschieden

Zu den Besonderheiten der Hammer Stadtgliederung zählt der Umstand, dass die Stadt über enorm viel Grün- und Parkflächen verfügt. Sie kann in diesem Bereich locker mit Stuttgart, Erfurt oder auch Saarbrücken mithalten. Diese Flächen verteilen sich nicht etwa auf wenige, zentrale Bereiche, sondern sie sind querbeet zu finden. Zunächst sind hier sicherlich die vielen historischen Gebäude zu nennen. Viele davon stehen unter Denkmalschutz, einige haben Bestandschutz aufgrund der besonderen Lage. Von vielen unbeachtet bleibt die Tatsache, dass in und um Hamm herum viele alte Herrenhäuser erhalten sind. Vor allem in den äußeren Stadtteilen Oberwerries und Heessen gibt es solche Denkmäler zu besichtigen. Diese werden zudem für Weiterbildungsmaßnahmen oder Kongresse genutzt. Nie wirklich fern ist hier natürlich die Lippe, ein bei allen Altersklassen beliebtes Rückzugs- und Naherholungsgebiet. Im äußeren Nordwesten gibt es sogar noch einen Alterssitz, der vom ursprünglichen Geschlecht bewohnt wird. Die Rede ist vom Haus Ermelinghoff, das an der Geinegge gelegen und eines der Wahrzeichen von Bockum-Hövel ist. Interessant ist auch die heutige Nutzung von Teilen des ehemaligen Bergwerks Ost zu sehen. Dieser Teil der Stadt ist relativ dicht besiedelt und industriell geprägt. Aber die Durchmischung der attraktiven Mietwohnungen in diesem Teil von Hamm ist dennoch sehr speziell. Es gibt einerseits gründerzeitliche Bauten, ganze Wohnquartiere sind hiervon geprägt. Zudem gibt es viele kompakte Wohnungen in mehrgeschossigen Altbauten aus den 1960ern. Viele hiervon wurden bereits modernisiert, anderen steht das noch bevor. So wird alte, gewachsene Siedlungsstruktur erhalten und aufgewertet. Besonders beliebt sind die Wohnungen in der klassischen Arbeitersiedlung Isenbecker Hof.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Eigenschaften

Stadtteil Eigenschaften Attraktiv für
Werries im Süden der Maximilianpark, im Norden der Datteln-Hamm-Kanal, überwiegend moderne und sanierte Wohnhäuser, mittleres Preisniveau Familien, Singles, Paare
Museumsquartier gehobene Wohnsiedlung, viele attraktive Neubauobjekte, oftmals mit Gartenflächen, sehr gute Verkehrsanbindung Singles, Studenten
Martin-Luther-Viertel Trendviertel in direkter Innenstadtlage, viele Einkaufsgelegenheiten, gute Anbindung zur A1 und A2 Paare, Singles
Hamms Stadtbezirke

Das haben Mietwohnungen in Hamm zu bieten

Den für das Ruhrgebiet so typischen Überhang von einheitlichen Wohnsiedlungen gibt es in Hamm in der Form nicht. Mietwohnungen in den zentrumsnahen Lagen von Hamm zeichnen sich durch gehobene Ausstattung und vielfach Terrassenzugänge oder Dachterrassen aus. Selbst einige der alten Stadthäuser wurden durch Privatinvestoren aufgewertet, entstanden sind größere Wohneinheiten in gefragter Lage. Viele der Mietwohnungen sind auch nach einer Sanierung noch preislich interessant. Zugleich wurden in letzter Zeit aber viele Fassaden renoviert und aufgewertet. Der Anteil an Mietwohnungen in Hamm, die in städtischem oder genossenschaftlichem Besitz sind, ist relativ hoch. Hier werden seit längerem ganze Wohnviertel durch Spielplätze, Garten- und Parkflächen aufgewertet. Außerdem sind die energetischen Modernisierungen größtenteils abgeschlossen. Somit liegen auch die Nebenkosten auf einem akzeptablen Niveau.