Wohnen in
Überruhr-Hinsel

Mietwohnungen
11
Eigentumswohnungen
5
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
6

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Überruhr-Hinsel

Überruhr-Hinsel: Auf der anderen Seite der Ruhr

Überruhr-Hinsel ist ein beschaulicher Wohnstadtteil im Essener Osten. Die Atmosphäre wirkt teils dörflich, doch bisweilen treten Züge einer Trabantenstadt hervor.

Der Stadtteilname "Überruhr" hat seinen Ursprung in einer geographischen Begebenheit: Es befindet sich auf den Ruhrbergen oberhalb der Ruhr. Eine andere Erklärung liegt darin, dass man früher einmal mit der Fähre in diesen nördlich, östlich und westlich von der Ruhr eingeschlossenen Stadtteil gelangte. Rund 8.300 Einwohner zählt Überruhr heute, womit es zu den kleineren Stadtteilen gehört. Im vergangenen Jahrhundert hat sich Hinsel von einer bäuerlichen, dörflichen Landschaft über einen Zechen- zu einem Wohnstandort entwickelt. Überruhr wurde 1929 nach Essen eingemeindet und unterteilt sich heute in Hinsel und Holthausen.

Mittlere bis gute Wohnlagen in Hinsel und Holthausen

Bei einer recht gemischten Bevölkerungsstruktur weist der Mietspiegel überwiegend mittlere bis gute Wohnlagen aus. Der Siedlungs-Charakter ist von Ein- und Mehrfamilienhäusern in einer ruhigen Gegend im Grünen geprägt. In den 60er-Jahren wurde Hinsel durch verstärkte Bebauung der Dorfcharakter zu einem großen Teil genommen, weshalb einige Alteingesessene die Entwicklung hin zu einer modernen Trabantenstadt beklagen. Im Vergleich zu Holthausen ist die Bebauung allerdings zurückhaltender und vor allem niedriger. Es finden sich viele kleinere Reihenhäuser und wenige Hochhäuser. Der Naherholungswert ist groß, ein Wäldchen an der Ruhr und einige Felder laden zum Spazieren ein. Die Ruhr ist das Markenzeichen von Hinsel, so liegt die zentrale Wasseraufbereitungsanlage der Stadt an den Ruhrauen rings um den Stadtteil.

Alles vor Ort

Einkaufmöglichkeiten bietet das kleine Zentrum mit seinem an zwei Tagen in der Woche stattfindenden Markt. An Stadtbücherei, Sportstätten und Bürgertreff lässt sich ein reges Stadtteilleben ausmachen, darüber hinaus besteht eine schnelle Anbindung ans Unterzentrum Essen-Steele. Der öffentliche Personennahverkehr ist insgesamt gut ausgebaut. Der nächstgelegene S-Bahnhof ist Essen-Überruhr, von wo aus die S 9 in Richtung Wuppertal bzw. Haltern am See fährt. Es gibt mehrere Buslinien, darunter auch ein Nachtexpress zum Essener Hauptbahnhof.

Fazit: Die attraktive Lage im Grünen macht Hinsel besonders für Familien zu einem beliebten Stadtteil. Der Wohnbestand ist dabei sehr gemischt und bietet eine größere Auswahl auch was die Mieten angeht.

Alexander Christian

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}