Wohnen in
Wittlaer

Mietwohnungen
16
Eigentumswohnungen
10
Häuser zur Miete
29
Häuser zum Kauf
6

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Wittlaer

Wittlaer: Junger Stadtteil mit eigenem Stil

Im Zuge der kommunalen Neugliederung wurden die drei Dorfgemeinden Angermund, Kalkum und Wittlaer 1975 aus dem alten Amt Angerland nach Düsseldorf eingemeindet. Ihr Selbstbewusstsein haben sich die Stadtteile bis heute bewahrt, und ihr besonderer Charme mag darin begründet liegen, dass sie sich zwar durchaus der Landeshauptstadt zugehörig fühlen, gleichzeitig aber viel Wert auf eigene Traditionen legen.

Wer wohnt hier?

Wittlaer ist, ebenso wie seine beiden Nachbarstadtteile Angermund und Kalkum, dörflich geprägt. Das turbulente innerstädtische Leben scheint an den Wittlaern vorbei zu gehen. Was überrascht: Trotz seines eher ländlich-beschaulichen Charakters wartet das dünn besiedelte Wittlaer mit einer ausgesprochen jungen Bevölkerung auf. Mit einem Altersdurchschnitt von unter 40 Jahren liegt Wittlaer deutlich unter dem städtischen Durchschnitt und gehört zu den "jüngsten" Stadtteilen der Landesmetropole, was insbesondere an den jungen Familien im Stadtteil liegt.

Rund 7.400 Menschen leben in Wittlaer, darunter auffallend wenige Personen ausländischer Herkunft. Wittlaer, direkt am Rhein gelegen, gehört zum Düsseldorfer Verwaltungsbezirk 5. Das Bildungsniveau innerhalb des Stadtteils ist gehoben, die Miet- und Kaufpreise für Immobilien leider ebenso.

Wo wohnt man hier?

Dominiert wird das Wittlaer Erscheinungsbild von Einfamilienhäusern. Das umstrittene Projekt Einbrungen, Düsseldorfs größtes Neubaugebiet, versucht gegenwärtig, diese Monotonie zu durchbrechen: Hier, im südöstlichen Wittlaer, vermischen sich Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Mietwohnungen und sozialer Wohnungsbau zu einem völlig neuen Wohnkonzept. Eine solide Infrastruktur ist durch ein Einkaufszentrum mit vielfältigen Geschäften und Arztpraxen gegeben.

Im Norden Wittlaers, an der Stadtgrenze zu Duisburg, liegt der Froschenteich, ein ausgedehntes Naturgebiet mit Bauernhöfen und Reitsportangeboten, das vor allem für Kinder ein wahres Erlebnisparadies ist, aber auch Erwachsene zum Abschalten einlädt.

Wittlaer ist trotz seiner abgelegenen Lage gut an den öffentlichen Personennahverkehr sowie an das Straßenverkehrsnetz angebunden. Die Stadtbahn U 79 verbindet Düsseldorf mit der Stadt Duisburg und macht Halt an den Stationen Wittlaer und Froschenteich. Die Fahrt ins Düsseldorfer Zentrum dauert 25 Minuten. Wittlaer ist darüber hinaus durch die Bundesstraße B 8 sowie über die nahegelegenen Autobahnen A 59 und A 524 zu erreichen.

Wittlaer ist eine charmante Gemeinde in Düsseldorfs Norden, die alle Vorzüge eines städtischen Vorortes im Grünen hat - Rheinlage inklusive.

Manuela Miska

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}