Wohnen in
Hellerhof

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Hellerhof

Hellerhof: Ruhiges Wohnen im Grünen

Der junge Stadtteil Hellerhof flankiert den südlichen Stadtrand Düsseldorfs. Hier finden sich überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser, was dem Viertel einen eher beschaulichen Charakter verleiht.

Als südlichster Stadtteil Düsseldorfs grenzt Hellerhof im Osten an die Stadt Hilden, im Süden an Langenfeld und im Westen an Monheim am Rhein. Ehemals entstanden als Ortsteil der Großsiedlung Garath, bildet diese die stadteinwärts gewandte nördliche Grenze. Obschon der Stadtteil von der hervorragenden Infrastruktur der benachbarten Trabantenstadt profitiert, hat Hellerhof hinsichtlich Bevölkerungs- und Sozialstruktur keinerlei Parallelen zum Nachbarstadtteil. Es beschreibt viel mehr eine neuere Einfamilienhaus-Siedlung, deren Bebauung in starkem Kontrast zu den Hochhäusern in Garath steht.

Wohnumfeld

Hellerhof wurde seit etwa 1970 in vier Realisierungsstufen entwickelt. Dabei überwiegen Einfamilienhäuser unterschiedlichen Zuschnitts. Geschoßwohnungsbau findet man nur am Siedlungsrand. Die Ausgestaltung des Wohnumfeldes und die dominierende Backsteinarchitektur unterschiedlicher Couleur liegen zurzeit vielleicht nicht ganz im Trend, sind jedoch hoch funktional und wirken identitätsstiftend.

Vor allem die gut durchdachte, verkehrsberuhigte Erschließung mit zahlreichen reinen Spielstraßen macht den Stadtteil besonders für junge Familien attraktiv. Die reine Wohnfunktion wurde durch die Ausweisung eines kleinen Businessparks, sowie der Ansiedlung von einigen Handelsunternehmen in letzter Zeit erfolgreich durchbrochen.

Anbindung

Die Anbindung des Stadtteiles an die Innenstadt ist gut. Mit der S-Bahnlinie 6 gelangt man innerhalb von 20 Minuten in die Innenstadt. Darüber hinaus ist Hellerhof durch verschiedene Buslinien mit Benrath und den umgebenden Kleinstädten vernetzt. Mit dem Auto gelangt man über eine Schnellstraße in Richtung Innenstadt. Die mitten durch den Stadtteil bzw. über ihn hinweggeführte A 59 beschert eine hervorragende verkehrliche Lage. Eisenbahnlinie und Autobahn spalten den Stadtteil jedoch in Hellerhof-Ost und -West. Eine fußläufige Verbindung wurde durch ein futuristisch anmutendes gigantisches Konstrukt geschaffen. Während im Ostteil des Quartiers reine Wohnfunktion zu finden ist, gibt es im Westen ein gut sortiertes Stadtteilzentrum zur Nahversorgung.

Die aus einem Guss entstandene Siedlung bietet unterschiedlichste Eigenheimformen für junge Familien auf moderatem Preisniveau.

Sabine Bode

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}