Wohnen in
Körne

Mietwohnungen
28
Eigentumswohnungen
3
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Körne

Körne: Östlich der City

Körne liegt unmittelbar östlich des Stadtteils Innenstadt-Ost. Wie dieser wurde auch Körne im Zweiten Weltkrieg stark zerstört.

Am Hellweg

Körne liegt unmittelbar östlich des Stadtteils Innenstadt-Ost, gehört zu dem gleichnamigen Stadtbezirk und hat knapp 9.200 Einwohner. Im Norden befindet sich das Gewerbegebiet Wambel-Nord, an das sich nördlich das riesige Gewerbegebiet Bornstraße-Ost anschließt, welches zu beträchtlichen Teilen noch brach liegt. Im Süden verläuft die Bundesautobahn A 1 (Ruhrschnellweg), im Osten die Bundesstraße B 236 und noch heute ist der Körner Hellweg eine wichtige vierspurige Hauptstraße, welche von der Innenstadt über Körne in die Nachbarstadt Unna führt.

Östlich der City

Körne wurde im Zweiten Weltkrieg zwar nicht ganz so stark in Mitleidenschaft gezogen wie die zu 98 % zerstörte Innenstadt, dennoch findet sich im Stadtteil kaum Altbaubestand. Eine bunte Mischung aus vielen Reihen-, nicht wenigen Hoch-, aber auch einigen Einfamilienhäusern bestimmt das Straßenbild. Parks gibt es in Körne nicht, aber dafür einige Kleingartenanlagen, Alleen und außerdem fällt die Begrünung aller Wohneinheiten relativ großzügig aus. Überflüssig zu sagen, dass die Verkehrsanbindung sehr gut und Einkaufsmöglichkeiten reichlich vorhanden sind.

Körne gehört zur Dortmunder Innenstadt und somit über alle Vorteile, welche diese bietet. Die zahlreichen Straßen, fehlenden zusammenhängenden Grünflächen und der geringe Altbaubestand im Stadtteil könnten als negativ empfunden werden.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}