Wohnen in
Kemminghausen

Mietwohnungen
4
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Kemminghausen

Kemminghausen: Schornsteine am Horizont

Kemminghausen ist ein ländlicher Stadtteil am nördlichen Stadtrand Dortmunds. Hier gibt es vor allem wenig Häuser und weite Felder.

Der Stadtteil Kemminghausen gehört zum Stadtbezirk Eving und befindet sich am nördlichen Stadtrand Dortmunds. Er ist von den Stadtteilen Brechten, Derne, Kirchderne, Eving und Holthausen bzw. vom Dortmunder Ring (A 2) im Norden, der B 236 im Osten, der Kemminghauser Straße im Süden und der B 54 im Westen umgeben.

Bezirksfriedhof Kemminghausen

Kemminghausen hat rund 1.700 Einwohner. Das Landschaftsbild ist von weiten Weiden, Wiesen, kleineren Waldstücken und vereinzelten Höfen oder Eigentumswohnungen geprägt. Zusammenhängende Bebauung gibt es an der Grenze zu den benachbarten Stadtteilen Brechten im Nordwesten und besonders im unmittelbar südlich der Kemminghauser Straße anschließenden, dicht bebauten Eving. Ungefähr in der Mitte des Stadtteils befindet sich der Bezirksfriedhof Dortmund-Kemminghausen und im Westen liegt das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Grävingholz sowie der Süggelwald, die "Grüne Lunge" des Dortmunder Nordens. Das Leben in Kemminghausen verläuft allgemein in ruhigeren Bahnen, etwa im örtlichen Sportverein VfL Kemminghausen.

Industriedenkmal Schacht 5

Im Westen verkehrt die U 41 und außerdem fährt eine Buslinie, die 414 (Dortmund Brechten - Kemminghausen - Eving - Schulte-Rödding), durch den Stadtteil. Kemminghausen verfügt keine nennenswerte Infrastruktur. Einkaufmöglichkeiten und eine bessere Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gibt es in den angrenzenden Stadtteilen Eving oder Brechten.

Im Stadtteilgebiet befindet sich das Industriedenkmal Schacht 5, ein ehemaliger Wetterschacht der Zeche Minister Stein, mit einer Tiefe von über 950 m. Die Gebäude beherbergen heute u. a. eine Gaststätte mit Biergarten.

Wären nicht die vielen Hauptverkehrsstraßen und die Schornsteine am Horizont, könnte man in Kemminghausen vergessen, sich mitten im Ruhrgebiet zu befinden, besonders, wenn ein Trecker gemächlich seine Runden auf dem Acker dreht.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210120124545 / r${buildNumber}