Wohnen in
Beuel

Mietwohnungen
53
Eigentumswohnungen
42
Häuser zur Miete
4
Häuser zum Kauf
13

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Beuel

Beuel: Dreh- und Angelpunkt des rechtsrheinischen Bonns

Der Stadtbezirk Beuel nimmt mit seinen über 66.000 Einwohnern das gesamte rechtsrheinische Bonn ein und liegt geographisch direkt auf Höhe der Innenstadt. Innenstadt und "Schäl-Sick", die falsche Seite, werden durch die Kennedy-Brücke miteinander verbunden.

Beuel gehört zu den aufstrebenden und boomenden wie auch liebenswerten Stadtbezirken der Bundesstadt Bonn. Durch die wachsende Wirtschaftskraft und die vielen Freizeitangebote lässt es sich hier sehr gut Leben, Wohnen und Arbeiten. Am nahen Rheinufer tummeln sich gerade an Wochenenden zahlreiche Leute zum Grillen, Spielen und Entspannen. Das Beueler Zentrum bietet vom Lebensmittelladen und Imbiss über Boutiquen bis hin zu Einzelhandelsgeschäften ein zahlreiches Angebot. Auf der Königswintererstraße, der Hauptverkehrsstraße Beuels, befinden sich ebenfalls einige Geschäfte, z. B. ein Bauhaus, eine Fast-Food-Filiale und ein Discounter.

Ausgewogenes Freizeitangebot

Die Bonner Brotfabrik bietet ausgefallenes Programmkino, ebenso in der Filmbühne Beuel; die beiden Kinos gehören zu den Schmuckstückchen der Bonner Kinolandschaft. Das Junge Theather Bonn befindet sich auf der Hermannstraße in unmittelbarer Nähe zum Brückenforum, wo auch Konzerte stattfinden. Die Rheinlust, ein am Rhein mit Blick auf die Oper gelegenes Café, bietet zu jeder Jahreszeit ein reichhaltiges Angebot an Kaffee und Kuchen; besonders beliebt ist hier der Sonntagsbrunch. Das Siebengebirge mit seinem Drachenfels und dem berühmten Petersberg bieten beliebte Ausflugsziele und sind in wenigen Minuten zu erreichen. Von dort oben hat man einen wunderschönen Ausblick über das Rheintal.

Das karnevalistische Treiben hat auch in Bonn Beuel seinen Ursprung. Im Jahr 1824 wurde in Beuel die Weiberfastnacht geboren. So findet am Donnerstag vor Rosenmontag die Erstürmung des Beueler Rathauses statt.

Ideale Verbindungen zum Stadt- und Fernverkehr

Die Verkehrsanbindungen in Beuel sind optimal. Der Beuler Bahnhof gibt Anschluss an die rechtsrheinische Bahnverbindung nach Köln. Daneben fahren die S-Bahn Linien 62 in Richtung Oberkassel und 66 nach Sankt Augustin. Hinzu kommen die Bus-Linien 624, 632, 634 und 637, welche im Minutentakt zwischen linkem und rechtem Rheinufer pendeln. Die nahe gelegene Anbindung zu den Autobahnen A 3, A 59 und A 565 erfüllt ebenfalls beste Voraussetzungen für den Autotransfer in alle Richtungen.

Das mit der falschen Seite ist ein Gerücht: Weg will man aus Beuel eigentlich gar nicht, denn schließlich hat man hier fast alles, was man zum Leben und Wohlfühlen braucht.

Mirko Bogedaly

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}