Wohnen in
Langendreer

Mietwohnungen
20
Eigentumswohnungen
5
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Langendreer

Langendreer: Eine Kleinstadt im Städtedreieck

Langendreer ist ein Stadtteil an der östlichen Stadtgrenze Bochums zu Dortmund und Witten. Mit dem nördlich angrenzenden Werne bildet es ein zusammenhängendes und abwechslungsreiches Siedlungsgebiet.

Langendreer setzt offiziell aus den Gemarkungen Kaltehardt, Langendreer, Langendreerholz, Oesterheide, Somborn und Ümmingen zusammen, manchmal wird aber auch zwischen "Langendreer-Alter Bahnof", das auch den alten Ortskern umfasst, und dem restlichen Langendreer unterschieden. Der Stadtteil hat über 30.000 Einwohner.

Das Gebiet Langendreers ohne Langendreer-Alter Bahnhof umfasst grob das Gebiet zwischen der Wittener- bzw. Unterstr. im Norden, der A 44 im Süden und der Stadtgrenze (Felder) im Osten (Gemarkung: Oesterheide) und hier anschließend, die jenseits der Gleise gelegene Gemarkung Somborn.

Ortsbild und Opel

Langendreer war einst ein Rittergut, viel später ein bedeutender Zechenstandort, wurde aber im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. Es verfügt heute über ein abwechslungsreiches Ortsbild, in dem zwar Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser dominieren, die aber häufig von kleineren Reihenhäusersiedlungen durchsetzt, aber alle sehr begrünt sind.

Das mit Abstand größte Gebäude im Stadtteil sind die Adam Opel Werke II und III im Süden der Gemarkung Somborn, an das im Norden eine Wohnsiedlung anschließt. Die Kleinstadt Werne-Langendreer verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und sogar über eigenes Krankenhaus, das: Knappschaftskrankenhaus Langendreer im Südosten des Stadtteils.

Kultur und Verkehr

Eine andere Institution im Stadtteil ist das Kulturzentrum Bahnhof-Langendreer in den Gebäuden des alten Bahnhofs Langendreer. Zum Kulturzentrum gehört auch das Programmkino Endstation und eine Gastronomie. Weiterhin befindet sich mit dem Matrix Bochum die größte Disko der Stadt in Langendreer, u. a. in dem elfstöckigen ehemaligen Brauereigebäude. Nicht nur wegen seiner Nähe zur Ruhr-Universität Bochum und relativ günstigen Mieten leben im Stadtteil auch viele Studenten.

Der Stadtteil Langendreer mit zwei Bahnhöfen (Langendreer und Langendreer West), an denen die S-Bahn Linie S 1 (Dortmund - Düsseldorf) verkehrt, mehreren Buslinien und der im Westen und Süden verkehrenden Straßenbahn 310 sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Langendreer ist ein abwechslungsreicher Stadtteil im Städtedreieck Bochum- Dortmund-Witten, der nicht nur über eine hervorragende Infrastruktur, Verkehrsanbindungen und einige Naherholungsgebiete verfügt, sondern auch über eine reichhaltige Kulturszene.

Inci Wagner

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210512073414 / r${buildNumber}