Wohnen in
Wischhafen

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
4

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Wischhafen

Wischhafen: Hier fühlen sich nicht nur Zugvögel wohl


Das landschaftlich höchst idyllische Örtchen Wischhafen ist eine niedersächsische Gemeinde in der Samtgemeinde Nordkehdingen mit etwa 3.000 Einwohnern und liegt im Landkreis Stade.

Allen Neuankömmlingen wird von den alten Wischhafenern zunächst ein ausgedehnter Tagestrip empfohlen, denn wer Ausschau hält nach einem Wohlfühlgebiet mit landschaftlichen Charme, wird hier inmitten von Obstbaumplantagen, hübsch verzierten Fachwerk und reetgedeckten Häusern in den Bann Wischhafens gezogen. Auch die Nähe zur Elbe macht das Leben dort attraktiv. Eine touristische Führung mit dem Vogelkieker, um den Rastort der Zugvögel zu erkunden oder eine kleine Spritztour mit dem ortsbekanntem Tiedenkieker hält informative Überraschungen für Groß und Klein parat. Ein Abstecher ins Kehdinger Schifffahrtsmuseum, das hinter dem Deich liegt, rundet den Rundgang ab.

Einkaufsmöglichkeiten im Ort und auch der Sport kommt nicht zu kurz

Wischhafen bietet wirklich alles, was man zum Leben benötigt, ob Supermärkte, Schlachterei, Friseur oder Apotheke - überall wird man mit freundlichen Gesichtern empfangen. Falls man dann doch mal im großen Stil shoppen möchte, bringt die Fähre einen in kurzer Zeit nach Glückstadt.

Auch an Sport und Freizeitangeboten wird es hier nicht mangeln, Wischhafen beherbergt den FC Wischhafen, für alle Fußballbegeisterten, sowie einen Turnverein. Wer dafür nicht zu begeistern ist, versucht es vielleicht im ortsansässigen Angelverein. Es lässt sich für alle sportbegeisterten Altersklassen etwas finden. Familien mit kleinen Kindern wird es freuen zu hören, das ebenfalls ein Kindergarten wie eine Grundschule in Wischhafen vor Ort ist.

Unternehmen und Industrie

Trotz des vorrangig landschaftlichen Charakters von Wischhafen, ist hier der Hauptsitz des Unternehmens der Karl Meyer AG, für den Bereich Entsorgung und Recycling. Der zweitgrößte Arbeitgeber ist der Gerhard Rode Rohrleitungsbau GmbH & Co KG. Neben diesen beiden sind noch Bernhardt Bauunternehmen Kehdingen und die Elbefähre Glückstadt-Wischhafen große Arbeitgeber, zudem gibt es einige Kleinbetriebe.

Raus aus der Stadtluft und eintauchen in ländliche Viertel. Wer sich einen Eindruck über die herzliche Dorfgemeinde verschafft hat, kann abends dann im Fährhaus Wischhafen sinnieren und dabei die Matjes-Spezialitäten des Hauses genießen und vielleicht schon dem zukünftigen Nachbarn auf die Teller schauen. Denn mit durchaus günstigen Bau- und Mietpreisen in Wischhafen, wird man sich dort zum Ausklingen des Abends, mit Blick auf den Hafen, eventuell öfter treffen.

Andreas Bock

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}