Wohnen in
Westertimke

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Westertimke

Westertimke: Klein, ruhig und gut nachbarschaftlich

Westertimke ist eine Gemeinde innerhalb der Samtgemeinde Tarmstedt im nördlichen Niedersachsen. Hier leben rund 650 Einwohner auf einer Fläche von circa zwölf Quadratkilometern.

Lage und Verkehrsanbindung

Westertimke liegt im Landkreis Rotenburg (Wümme), etwa 25 Kilometer nördlich von Bremen. Die Verkehrsanbindung des Ortes ist recht gut, die Autobahn A 1 verläuft östlich der Gemeinde in rund 20 Kilometer Entfernung, die nächstgelegenen Fernbahnhöfe befinden sich in Osterholz-Scharmbeck und in Bremen und sind somit ebenfalls rund 20 Kilometer entfernt. Es gibt zudem Schnellbuslinien, die Westertimke mit den Gemeinden und Großstädten der Umgebung verbinden. Der nächste internationale Flughafen ist in Bremen zu finden.

Stadt und Land

Das Umland von Westertimke ist abwechslungsreich und wird von Feldern, Wiesen und Wäldern geprägt. Im Westen liegt ein größeres Waldgebiet und auch innerhalb des Ortes gibt es zahlreiche bewaldete Flächen. Südlich verläuft ein kleiner Fluss durch eine Niederung, hier gibt es auch einen größeren See. Der Ort ist in der Anlage ein typisches Haufendorf, welches sich heute aber in zwei Hauptteile unterteilt: Im Süden ist das Siedlungsgebiet mit seinen Einfamilienhäusern, im Norden stehen Bauernhöfe. Einige der Bauten sind alte Fachwerkhäuser, die für einen harmonischen Gesamteindruck sorgen. Ein Gewerbegebiet befindet sich etwas südlich des eigentlichen Dorfes, somit sind auch innerhalb der Gemeinde Arbeitsplätze vorhanden, ohne dass die Optik dadurch gestört würde.

Einkaufen und Gastronomie

Der kleine Ort verfügt über einen kleinen Supermarkt und ein Hotel mit Gastronomiebetrieb. Somit können die Grundbedürfnisse der Einwohner vor Ort befriedigt werden, für eine bessere Auswahl muss man aber eine Fahrt in die Nachbargemeinden unternehmen.

Freizeit

Die meisten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet die reizvolle Natur der Westertimker Umgebung: Wandern, Fahrradtouren, Kanufahrten oder Ausritte lohnen sich angesichts der abwechslungsreichen Landschaft, sogar Segelfliegen kann nahebei erlernt werden. Ansonsten gibt es hier einige kleinere Verein (z.B. die Dorfjugend), die Aktivitäten anbieten. Im weiteren Umkreis liegen einige Freizeit- und Familienparks, die zu Tagesausflügen einladen und auch die größeren Orte in der Nähe (z.B. Tarmstedt) sind beliebte Besuchsziele.

Kinderbetreuung und Bildung

Westertimke verfügt weder über einen Kindergarten noch über eine Schule. Somit muss der Nachwuchs für einen Schulbesuch auf die benachbarten Orte ausweichen, dank der Schulbusse ist dies aber kein Problem.

Westertimke ist eine sehr ruhige und kleine Gemeinde mit intakter Dorfgemeinschaft. Viel los ist hier aber wirklich nicht.

Michael Plage

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20210415112937 / r${buildNumber}