Wohnen in
Stemmen

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Stemmen

Stemmen: Naherholung und dörfliche Gemeinschaft

Stemmen ist ein Teil der Samtgemeinde Fintel und hat rund 1.000 Einwohner, die auf einer Fläche von knapp 25 Quadratkilometern lebt. Ein Gutteil der Fläche sind schöne Naturschutzgebiete, was Stemmen in Kombination mit der pittoresken Erscheinung und der günstigen Lage zu einem recht beliebten Ausflugsziel macht.

Lage und Verkehrsanbindung

Stemmen liegt in Niedersachsen, zwischen Hamburg und Bremen. Nördlich befindet sich Sittensen, südwestlich der Gemeinde erreicht man Scheeßel. Die Verkehrsanbindung ist gut, die Autobahn A 1 ist knapp 20 Autominuten entfernt, die Bundesstraße B 75 verläuft unmittelbar südöstlich und ein Fernbahnhof findet sich im nahen Scheeßel. Nur die internationalen Flughäfen in Bremen oder Hamburg sind weiter entfernt, zumindest 90 Minuten Fahrtzeit müssen eingeplant werden, um diese zu erreichen.

Stadt und Land

Die Landschaft der Umgebung ist leicht hügelig und von kleinen Flüssen durchzogen. Rund um Stemmen liegen bewirtschaftete Felder, Wiesen und Weiden, die ihrerseits von Wald- und Moorgebieten eingerahmt werden. Auch innerhalb der Ortschaft stehen zahlreiche Bäume, die Bebauung besteht aus Einfamilienhaus-Siedlungen, Bauernhöfen und Ferienhäusern. Einige der älteren Gebäude sind restaurierte Fachwerkhäuser, zusammen mit der Anlage der Bauten rund um den Mittelpunkt der Gemeinde ergibt sich eine sehr reizvolle und traditionelle Optik. Die gewerblich genutzten Flächen liegen eher an der Peripherie des Ortes und stören so nicht weiter.

Einkaufen und Gastronomie

Ein Einkaufsparadies ist Stemmen zwar nicht, man muss den Ort aber nicht für jeden Einkauf verlassen. Die gastronomische Versorgung der Einwohner und Besucher ist deutlich besser, besonders der Stemmer Landkrug und das sehr schöne Tagungs- und Ferienhotel Landgut Stemmen sorgen für Auswahl und Qualität.

Freizeit

In Stemmen sind zahlreiche Vereine und Verbände aktiv und prägen mit ihren Aktivitäten das dörfliche Leben. Besonders der Heimatverein hat sich um die Restaurierung einiger alter Gebäude verdient gemacht. Des Weiteren gibt es eine Kegelbahn und einen Schießstand; zusätzlich bietet die reizvolle Natur der Umgebung viele Möglichkeiten zum Wandern, Reiten und Kanu fahren. In etwas größerem Umkreis finden sich Freizeit- und Familienparks, die ebenso wie die Großstädte zu Tagesausflügen einladen.

Kinderbetreuung und Bildung

Ein Kindergarten und eine Grundschule befinden sich innerhalb der Gemeinde, der Schulbesuch bis zur vierten Klasse ist somit im Ort möglich. Weiterführende Schulen sind in den Gemeinden der Nachbarschaft vorhanden, diese zu erreichen ist dank des Schulbusverkehrs kein Problem.

Stemmen ist eine friedliche kleine Gemeinde in abwechslungsreicher Natur. Die intakte Dorfgemeinschaft mit ihren zahlreichen Aktivitäten sorgt dafür, dass Langeweile nicht so bald aufkommt. Falls dies doch einmal passiert, sind weitere Zerstreuungsmöglichkeiten im Umland und auch die Hansestädte Hamburg und Bremen schnell zu erreichen.

Michael Plage

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20210415112937 / r${buildNumber}