Wohnen in
Groß Ippener

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Groß Ippener

Groß Ippener: Prosperierender Wirtschaftstandort im Landkreis Oldenburg

Mit seinen knapp 1.200 Einwohnern zählt Groß Ippener sicher nicht zu den Großen im Oldenburger Land. Allerdings kann hier beobachtet werden, was eine kluge Standortpolitik vermag. Sein direkt an der Autobahn A1 gelegenes Gewerbegebiet zieht viele Unternehmen an und verhilft der Gemeinde zu einer guten Entwicklung.

Verkehrsgünstige Lage

Die A1 führt mitten durch das Gemeindegebiet. Dieser Umstand und die räumliche Nähe Bremens (in etwa 20 Kilometer Entfernung) bildeten eine sinnvolle Voraussetzung, um an dieser Stelle ein großes Gewerbegebiet auszuweisen. Viele Unternehmen wurden danach angesiedelt. Die bestehenden Flächen konnten alle verkauft werden; eine weitere Gewerbezone ist in Vorbereitung.
Diese positive Entwicklung im wirtschaftlichen Bereich führte in jüngerer Zeit zur Bildung eines Neubaugebietes. Hier siedeln sich vor allem Familien an, deren wirtschaftliche Grundlage entweder durch eine Beschäftigung vor Ort oder im nahen Bremen, bzw. Delmenhorst gelegt wird.

Dörflicher Charakter

Auf der anderen Seite ist Groß Ippener mit seinen Ortsteilen Klein Ippener, Annen und Ortholz eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde geblieben. Trotz der Nähe der Verkehrsachse A1 bietet sie sehr viel Grün. Große Waldgebiete bieten die Möglichkeit, Ruhe zu finden. Das Gemeindegebiet liegt im landschaftlich sehr eindrucksvollen Naturpark Wildeshauser Geest, dem größten seiner Art in Niedersachsen.

Aufgrund der dörflichen Struktur und Größe sind die kommerziellen, sozialen und kulturellen Angebote natürlich beschränkt. Es existieren unter anderem drei Vereine, ein Kindergarten, sowie ein Altenheim und ein Haus für Menschen mit Behinderungen. Als Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Harpstedt finden sich in deren Orten Schulen, Ärzte und weitere Einkaufsmöglichkeiten. Die nahe gelegenen Städte Delmenhorst (zehn Kilometer) und Bremen ergänzen die Angebote. Hamburg und Hannover liegen je etwa eine Fahrstunde entfernt.

Groß Ippener ist ein wachsender kleiner Ort, der durch die Kombination von guten wirtschaftlichen Perspektiven und einer gewachsenen dörflichen Struktur überzeugt. Die schöne, naturnahe Lage im Naturpark ermöglicht gute Erholung, gleichzeitig bietet die sehr verkehrsgünstige Lage einen flexiblen Aktionsradius, auch über die Region hinaus.

Christian Gröning
Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}