Wohnen in
Rothenberg

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
13

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Rothenberg

Rothenberg: Zwischen Naturpark und Odenwald

Die Gemeinde Rothenberg liegt im hessischen Odenwald, idyllisch einbettet in den Naturpark Bergstraße-Odenwald, nördlich von Hirschhorn am Neckar.

Rothenberg grenzt an die Städte Beerfelden und Eberbach sowie an die Gemeinde Wald-Michelbach. Mit über 2400 Einwohnern besteht es aus den Ortsteilen Finkenbach, Hinterbach, Kortelshütte, Ober-Hainbrunn, Raubach und Rothenberg. Es lässt sich über die B 37 erreichen. Außerdem gibt es in den umliegenden Orten Haltestellen der Odenwaldbahn.

Historische Pumpstation und moderne Solaranlagen

Früher war Rothenberg vor allem wegen seiner Pumpstation bekannt, die Anfang des letzten Jahrhunderts Probleme mit der Wasserversorgung löste. Noch heute wird sie gepflegt und betrieben.

Das Wohnumfeld der Gemeinde ist durch eine Mischung aus historischen und modernen Gebäuden geprägt. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind vorhanden. Die Gesundheitsversorgung wird durch Ärzte vor Ort sowie durch die Krankenhäuser der umliegenden Städte und Gemeinden abgedeckt.

Auch der Nachwuchs ist in Rothenburg gut versorgt. Auf dem Kindergarten findet man eine Photovoltaikanlage, die das Gebäude mit umweltfreundlichem Solarstrom speist. Außerdem gibt es eine Grundschule. Hinzu kommen weitere Schulen in der näheren Umgebung sowie das Weiterbildungsangebot der Volkshochschule Odenwald in Erbach, die sich als Akademie für lebenslanges Lernen bezeichnet.

Mit dem Rad durch das Beerfelder Land

Einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Rothenbergs sind der hydraulische Widder, das Steinerne Kreuz und der Wassermotor im alten Pumpwerk. Man kann gerade in der idyllischen Landschaft viel unternehmen und beispielsweise die Rückenwiese oder das Freibad in Finkenbach besuchen. Außerdem lässt es sich im naheliegenden Beerfelder Land gut Rad fahren und auch auf den Wanderwegen des Raubacher Jockel gibt es vieles zu entdecken. Die zahlreichen Vereine gestalten das Kulturprogramm in Rothenberg aktiv mit. Es gibt beispielsweise einen Posaunenchor, den Fußballförderkreis oder auch den Imkerverein.

Dank seiner optimalen Lage am Naturpark Bergstraße-Odenwald und wegen der Nähe zum Beerfelder Land, lockt Rothenberg vor allem diejenigen an, die ein ruhiges Wohnumfeld im Grünen bevorzugen. Langweilig wird es trotz dieser Idylle sicherlich nicht, da mit den Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen zahlreiche Freizeitmöglichkeiten vorhanden sind.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}