Wohnen in
Rüsselsheim am Main

Mietwohnungen
56
Eigentumswohnungen
17
Häuser zur Miete
4
Häuser zum Kauf
43

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Rüsselsheim

Rüsselsheim: Die Stadt des Automobils

Tradition und Moderne verbinden sich in Rüsselsheim zu einem facettenreichen Ort.
Auf kleinstem Raum gibt es spannende Gegensätze: Hier arbeiten Weltkonzerne parallel zu kleinen Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben, Selbstständigen und Freiberuflern.

Ausgiebige Einkaufsmöglichkeiten

In Rüsselsheim gibt es neben der Kernstadt folgende Stadtteile: (Alt-)Haßloch, Königstädten, Bauschheim. Diese unterteilen sich wiederum in verschiedene Stadtviertel.
Gute Einkaufsmöglichkeiten finden sich im Bereich der innerstädtischen Fußgängerzone oder im Einkaufszentrum Rhein-Main zwischen Böllenseesiedlung und Bauschheim. Doch auch in vielen Stadtvierteln existieren kleinere Einkaufszentren mit einem guten Angebot für den täglichen Bedarf. Die Innenstadt beherbergt Fachgeschäfte sowie klassische Dienstleistungen zum Beispiel aus den Bereichen Finanzen, Reisen, Kosmetik oder Medizin.

Freizeit und Sportmöglichkeiten finden sich im z.B. Freibad, dem Waldschwimmbad, dem Stadion am Sommerdamm oder dem Bootshaus.

Wem das noch nicht reicht, der findet im Umkreis weniger Kilometer die Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden oder das europäische Bankenzentrum Frankfurt. Aber auch Kulturlandschaften wie das südhessische Ried und den Rheingau oder Mittelgebirge wie Taunus und Odenwald sind zu erreichen.

Verkehr und Kultur

Rüsselsheim besitzt einen Bahnhof und bietet eine direkte S-Bahn-Verbindung nach Wiesbaden/Mainz und Frankfurt am Main, bzw. Frankfurt Flughafen.
Gleich mehrere Autobahnanschlüsse tragen genauso zur Mobilität bei wie die Stadtbuslinien, der Rüsselsheimer Bahnhof und ein ausgedehntes und gut gepflegtes Radwegenetz.

Eine besondere kulturelle Wirkungsstätte ist das Rüsselsheimer Kulturzentrum, auch genannt Das Rind. Dort gibt es gute Bewirtung und Konzertveranstaltungen wie die bekannte Jazzcafé-Reihe im Rahmen der Jazz-Fabrik Rüsselsheim.

Ausserdem das 1979 mit dem Museumspreis des Europarates als Modell-Museum ausgezeichnete Museum Rüsselsheim, das erstmals Technik-, Industrie- und Sozialgeschichte in einer Ausstellungskonzeption verband.

Für Bildung von Kindern und Jugendlichen stehen 19 Schulen mit allen Schulabschlüssen und Verschiedensten Betreuungsformen in Rüsselsheim zur Verfügung. Besonders die Werner-Heisenberg-Schule vereinigt berufliche Bildung, berufliche Weiterbildung, Fachoberschule (Fachhochschulzugang) und berufliches Gymnasium unter einem Dach.

Der Automobilhersteller Opel und die günstige Verkehrslage innerhalb des Großraumes Frankfurt sind die Gründe, warum Rüsselsheim zu den größten Städten des Landkreises gehört. Hier verbindet sich ein hervorragender wirtschaftlicher Standort mit einer wunderschönen Landschaft.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190611145642 / r${buildNumber}