Wohnen in
Ginsheim-Gustavsburg

Mietwohnungen
6
Eigentumswohnungen
5
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
6

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Ginsheim-Gustavsburg

Ginsheim-Gustavsburg: Einfach mittendrin

Der Ort Ginsheim-Gustavsburg liegt genau zwischen den großen Wirtschaftsstandorten des Landes Hessen. Hier ist alles zum Greifen nahe: Großstadtflair, das Ufer des Rheins und die nahen Felder und Wiesen des Umlands.

Ginsheim-Gustavsburg besteht aus den beiden Ortsteilen Ginsheim und Gustavsburg.
Im Ortsteil Ginsheim stehen einige alte Fachwerkhäuser und eine Barockkirche.
Der Ortsteil entwickelte sich durch seine idyllische Lage am Altrhein mit seinen Auen und vorgelagerten Inseln zu einem beliebten Wohn- und Naherholungsort.
In Gustavsburg gibt es unter anderem eine denkmalgeschützte Arbeitersiedlung. Der Burgpark mit Nachbildungen der alten Schwedenfestung ist Teil des Regionalparks Rhein-Main.

Der Ortsteil hat vor allem eine gewerblich-industrielle Struktur entfaltet.

Ginsheim-Gustavsburg liegt im so genannten Mainspitzdreieck zwischen Main und Rhein, gegenüber der Stadt Mainz. Diese ist über die Autobahnen A 60 und A 671 direkt erreichbar; im Ortsteil Gustavsburg gibt es einen Bahnhof und einen Rheinhafen.
Die nahen Zentren von Mainz, Wiesbaden, Rüsselsheim, Darmstadt und der Flughafen Frankfurt lassen sich über Autobahnen, Schnell-/ Bundesstraßen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in kurzer Zeit erreichen.

Bildungseinrichtungen

In beiden Ortsteilen von Ginsheim-Gustavsburg gibt es zentral gelegene Grundschulen. Eine Integrierte Gesamtschule unterrichtet als Schule mit Ganztagsangebot bis zur 10. Klasse. Die Schule für Lernhilfe ist in der Georg-August-Zinn-Schule im Ortsteil Gustavsburg untergebracht.

Der Besuch von Gymnasien und Berufsschulen ist in Mainz oder Rüsselsheim möglich.
Aber auch die Hochschulen und Bildungseinrichtungen in Darmstadt und Frankfurt sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Kultur und Freizeit im Ort und der Umgebung

Überregionale Radwegerouten und Spazierwege sorgen dafür, dass in jedem Jahr zahlreiche Besucher aus dem Rhein-Main-Gebiet und anderen Regionen in die Gemeinde an der Mainspitze kommen. Sie genießen die besondere Atmosphäre einer einzigartigen Flusslandschaft.

Bereits seit den 50er Jahren gibt es eine ganzjährige Fährverbindung vom Ginsheimer Altrheinufer zur Altrheininsel Nonnenau. Die Insel lädt zu schönen Spaziergängen und zur Einkehr in das Hofgut Langenau ein.

Auf der Mainspitze, an der Rhein und Main zusammenfließen, bietet sich den Besuchern ein herrlicher Panoramablick auf die Silhouette der Stadt Mainz.

Es gibt außerdem ein kommunales Kino und eine Kleinkunstbühne. Einkaufen lässt sich in den Geschäften im Ort oder in der Umgebung.

Ohne seine Flexibilität einbüßen zu müssen, kann man sich in Ginsheim-Gustavsburg aus dem Großstadtreiben zurückziehen und Platz und Ruhe finden.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}