Wohnen in
Frankfurt, Sachsenhausen-Süd

gute Anbindung in bester Lage

Mietwohnungen
90
Eigentumswohnungen
48
Häuser zur Miete
6
Häuser zum Kauf
18

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Sachsenhausen-Süd

Schicke Häuser auf dem Lerchesberg, grünes Wohnen am Stadtwald und die Nähe zum urbanen Leben in städtischen Vierteln: Das macht Sachsenhausen-Süd aus, den überwiegend grünen Stadtteil am südlichen Rand Frankfurts mit Top-Verkehrsanbindung und Flughafennähe.

Entdecken Sie Frankfurt Sachsenhausen in diesem Video

Play Video-Preview

Sachsenhausen-Süd ist zusammen mit Sachsenhausen-Nord der größte Stadtteil der Mainmetropole. Der Süden dieses Stadtteils bildet die Grenze zum Kreis Offenbach.
Ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt des Stadtviertels ist der Südbahnhof. Mehrere U- und S-Bahnen sowie Fernzüge fahren hier ab. Der Stadtteil ist außerdem mit zahlreichen Bus- und Straßenbahnlinien an das Frankfurter Stadtgebiet angebunden.

Exquisite Wohnungen im Süden

Das Viertel "Lerchesberg" gilt als teure Frankfurter Bestlage. Schöne und individuelle Wohnhäuser kennzeichnen dieses grüne, waldige Viertel, das in unmittelbarer Stadtwaldnähe auf einem Hügel gelegen ist. Die an sich ruhige, grüne Atmosphäre wird in diesem reinen Wohngebiet lediglich durch eine Einflugschneise des nahen Frankfurter Flughafens gestört.

Im Frankfurter Stadtwald gibt es mehrere Waldspielparks mit Abenteuerspielplätzen, was vor allem für Familien interessant ist. Westlich des Lerchesbergs findet sich ein etwas älteres Wohngebiet mit vielen Reihenhäusern, vereinzelten Neubauten und Kleingärten. Im Südwesten des Stadtteils befinden sich eine Galopprennbahn und ein Golfplatz. Weiter nördlich geht der Lerchesberg in ein eher gemischtes, ruhiges Wohngebiet über. Stellenweise hat man dort Blick auf die Frankfurter Skyline. Hier finden sich auch vereinzelte Hochhäuser entlang der Darmstädter Landstraße, die den Stadtteil von Nord nach Süd durchkreuzt.

Urbanes Leben im Norden

Etwas lauter und städtischer geht es im Norden von Sachsenhausen-Süd zu. Die Wohngebiete sind hier von typischen Nachkriegsbauten geprägt, wie beispielsweise die Fritz-Kissel-Siedlung. Bevölkerungsdichte und Infrastruktur nehmen von Süd nach Nord zu. Den unterschiedlichen Wohnlagen entsprechend ist auch die Bevölkerungsstruktur in Sachsenhausen-Süd eher gemischt.

Wer eine gehobene Wohnlage im Grünen sucht, ohne auf eine gute Verkehrsanbindung zu verzichten, der ist im Süden dieses Stadtteils gut aufgehoben. In den nördlichen Vierteln von Sachsenhausen-Süd stehen eher die Vorteile einer städtischen Infrastruktur und günstiger Mieten im Vordergrund.

Stefanie Müller

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}