Wohnen in
Hamburg, Lemsahl-Mellingstedt

Eines der drei Walddörfer im Norden

Mietwohnungen
4
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
4
Häuser zum Kauf
25

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Lemsahl-Mellingstedt

Nur wenige Kilometer vor der Grenze zu Schleswig-Holstein liegt Lemsahl-Mellingstedt, einer der nördlichsten Stadtteile Hamburgs. Der Stadtteil ist aufgrund seiner dörflichen Strukturen, der Nähe zur Natur, der kinderfreundlichen Umgebung und der Mischung aus Einfamilienhäusern und neu errichteten Geschosswohnbauten vor allem bei Jungfamilien sehr beliebt.

Anbindung an die Stadt

Das große Problem ist die Stadtanbindung: Lemsahl-Mellingstedt hat keinen eigenen U- oder S-Bahnhof. Der Plan, die S-Bahnstrecke von Poppenbüttel ausgehend nach Lemsahl-Mellingstedt zu verlängern, wurde in den 1970er Jahren verworfen. Die Bewohner des Stadtteils sind nach wie vor auf den Busverkehr, das Fahrrad oder die vorbeifahrenden Trecker und Bauern angewiesen, die einen manchmal bis zur nächsten Kreuzung mitnehmen. Lemsahl-Mellingstedt ist eines der vielen Idylle im Norden Hamburgs.

Infrastruktur beim alten Dorfkern

Aufgrund der Entfernung zieht es nur die wenigsten zum Einkaufen in die City. Doch Lemsahl-Mellingstedt hat ohnehin alles, was eine Kleinstadt in der Stadt auszeichnet. Das Leben spielt sich hier, wie auch in den angrenzenden Stadtteilen Bergstedt oder Duvenstedt, um den historischen Stadtkern ab - wer dennoch mal größere Einkäufe zu erledigen hat, fährt ins nahe gelegene Alstertal-Einkaufszentrum nach Poppenbüttel. Die Freizeit verbringt man im Lemsahler Sportverein, spielt dort Fußball oder Tennis. Zudem gibt es für die Betuchteren den Golf-Club Treudelberg inklusive eines 5-Sterne-Hotels.

Gewiss, Lemsahl-Mellingstedts Kulturprogramm kann sich vielleicht nicht mit dem der Metropole messen, doch wird hier Vielfalt groß geschrieben: Es gibt im Sommer zahlreiche Kinderfeste, ein traditionelles Oktoberfest, Flohmärkte, Jazzclubs, einen Heimatbund und ein Jugendzentrum.

In Lemsahl-Mellingstedt sind nicht diejenigen die Familien zu Hause, die ein reichhaltiges Kulturerlebnis oder feucht-fröhliche Abendunterhaltung suchen. Hier lebt man vornehmlich aus Liebe zur Natur. Hier steht das grüne Erlebnis im Vordergrund: Sehenswert sind außerdem das Wittmoor in Lemsahl-Mellingstedt, das Rodenbecker Quellental in Bergstedt oder die Volksdorfer Teichwiesen.

Andreas Bock

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}