Wohnen in
Hamburg, Gut Moor

Hamburgs Kleinster

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Gut Moor

Gut Moor ist ein Ortsteil im Bezirk Harburg im Süden Hamburgs. Ausgedehnte Moorwiesen mit weidenden Kühen bestimmen das Bild des Stadtteils, der hinsichtlich Fläche und Einwohnerzahl zu den kleinsten Hamburgs gehört. Die etwa 150, überwiegend alteingesessenen Einwohner verteilen sich auf gut 30 Wohnhäuser, die rechts und links des Großmoordamms stehen.

Trotz des dörflichen Erscheinungsbildes gibt es in Gut Moor keine Bauern mehr, die ausschließlich von ihren landwirtschaftlichen Erträgen leben. Wer nicht gerade in einem der wenigen Betriebe des Ortes beschäftigt ist, arbeitet außerhalb des Stadtteils.

Anbindung ans Leben

In die Innenstadt gelangt man über den Großmoordamm, der im Westen an der A 253 endet. Da der Großmoordamm leider auch als Durchgangsstraße dient, sind die Einwohner an Verkehrslärm gewöhnt. Die A 1 führt im Osten auf rund 615 Metern durch den Stadtteil. Den S- und Fernbahnhof Harburg erreicht man ab Großmoordamm mit der Buslinie 249 in drei Minuten. Der Bus verkehrt von Montag bis Freitag ungefähr stündlich. Ihre Einkäufe erledigen die Gut Moorer ebenfalls im benachbarten Harburg, beispielsweise im Einkaufszentrum Phönix-Center direkt am Harburger Bahnhof.

Freizeit vor Ort

Auch das Freizeitangebot Gut Moors ist dörflich geprägt. Ein kulturelles Programm bietet der Kulturverein Saal am Großmoordamm e.V. mit Konzerten und Lesungen. Der Schützenverein vereint alle Altersgruppen unter einem Dach, trifft sich allerdings im Gemeinschaftsraum des niedersächsischen Nachbardorfes Klein-Moor. Hier tagt auch die Freiwillige Feuerwehr Moor. Überhaupt ist die Verbundenheit zu den umliegenden Moordörfern " nur Gut Moor gehört zu Hamburg " vermutlich größer als zu Hamburg.

In Gut Moor lebt, wer Natur und dörfliches Leben mag und weitere Wege zur Arbeit, zum Einkaufen und zur Schule nicht scheut.

Christin Springer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}