Wohnen in
Hamburg, Curslack

Sich treu seit 1188

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
4

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Curslack

Bekannt ist das südöstliche Curslack bei den Hamburgern vor allem für sein Riekhaus, eines der ältesten nicht-kirchlichen Bauwerke Hamburgs. Das Riekhaus ist zugleich ein Freiluftmuseum, das die Wohnweise und den Handel der bäuerlichen Bevölkerung vor der Industrialisierung zeigt.

Und auch im Stadtteil findet man noch einige Häuser, die dem Riekhaus gleichen. Viele Häuser am Curslacker Deich sind mittlerweile denkmalgeschützt, so etwa das über 150 Jahre alte Haus Nummer 137. Dieses gehört zum Ortskern des Stadtteils und präsentiert sich als traditionelles Bauernhaus mit einigen romantisch-historischen Versatzstücken. Auch die St. Johanis-Kirche, die als die schönste der Vierlande gilt, ist Anziehungspunkt und Ausflugsziel vieler Hamburger.

Freizeit und Anbindung

Schlendert man durch den Stadtteil so sieht man vielerorts noch kleinere Einzelhändler und Handwerkbetriebe. Doch auch wenn es so scheinen mag, in Curslack ist die Zeit nicht stehen geblieben. Zur Freizeitgestaltung sucht man etwa den Spielverein Curslack-Neuengamme auf, wo man selbst "exotischere" und "moderne" Sportarten wie Capoeira oder Qi-Gong ausüben kann. Natürlich wird hier auch Fußball oder Tennis gespielt. Kinder- und Jugendarbeit wird außerdem sehr groß geschrieben.

Der große Nachteil Curslacks ist die schlechte Cityanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Es gibt zwar mehrere Buslinien, doch fungieren diese in den Vierlanden als Zubringer zu den S-Bahnstationen. Vom Ortskern Curslacks benötigt man daher fast 45 Minuten bis in die Innenstadt.

Dennoch erfreuen sich Stadtteile in den Vierlanden großer Beliebtheit. Auch bei jüngeren Familien. Viele Familien wohnen hier schon seit vielen hundert Jahren in generationsübergreifenden Höfen. Curslack ist zwar nicht der Nabel Hamburgs, doch für Naturliebhaber und diejenigen, die es lieber reetdachbedeckt als plattenbebaut mögen, für die ist Curslack eine Reise wert... oder gar ein Häuschen.

Andreas Bock

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}